Polizei ertappt Neonazis mit Brandbeschleuniger

Extremismus Polizei ertappt Neonazis mit Brandbeschleuniger Saalfeld – Die Polizei hat möglicherweise einen Neonazi-Anschlag auf einen Bus verhindert, der oft von der Linken-Abgeordneten Katharina König und ihrem Umfeld genutzt wird. Bei der Kontrolle eines Autos von drei Rechtsextremen hätten Polizisten im Juli Sturmhauben und Brandbeschleuniger gefunden, sagte Staatsanwalt Jens Wörmann am Freitag.

Neonazis festgenommen. Offenbar Brandanschlag verhindert

Staatsschützer der Saalfelder Polizei haben offenbar einen Brandanschlag auf die Landtagsabgeordnete der Linken, Katharina König, verhindert. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera bestätigte Informationen des MDR THÜRINGEN, wonach gegen zwei Männer und eine Frau aus der Neonaziszene ermittelt wird. Sie sollen zu einer militanten rechtsextremen Zelle aus dem Raum Kahla-Pößneck-Jena gehören. Im Juli sollen sie geplant […]

Geplanter Brandanschlag zeigt neue Nazi-Gewalt

Geplanter Brandanschlag auf Abgeordnete zeigt bisher nicht da gewesene Nazi-Gewalt Mit Bestürzung hat DIE LINKE von dem geplanten Neonazi-Brandanschlag auf die Landtagsabgeordnete Katharina König erfahren, sagt Bodo Ramelow und betont Solidarität und Unterstützung für die engagierte Sprecherin der Linksfraktion für Antifaschismus. Der vereitelte Anschlag gehe „deutlich über alles Bisherige hinaus und ist Ausdruck einer erschreckend […]

Staatsschutz entdeckt Neo-Nazi-Zelle

Staatsschutz entdeckt „Neo-Nazi-Zelle“ – Anschlag auf Abgeordnete verhindert Jena/Saalfeld. Staatsschützer der Polizei in Saalfeld haben offenbar einen Brandanschlag auf die Landtagsabgeordnete der LINKEN, Katharina König, verhindert. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera bestätigte Informationen des MDR THÜRINGEN, dass gegen zwei Männer und eine Frau aus der Neo-Naziszene ermittelt wird.

Anstoss auch im Internet

„Anstoß steht auch im Internet“ Saalfeld (OTZ/TS) Der Offene Brief der Bad Blankenburger Genossen, in dem sie der Linken-Landtagsabgeordneten Katharina König den Rücktritt nahe legen, ist auch im Internet nachzulesen. Auf den Seiten des Linken-Kreisverbandes (www.die-linke-saalfeld-rudolstadt.de) kommt man über Service und Mitteilungsblätter auf eine pdf-Datei mit dem „Anstoß“ 09/10. Dort beginnt auf Seite 2 der […]

Koenig Ruecktritt nahe gelegt

Linke Gruppierung legt König den Rücktritt nahe Bad Blankenburger werfen ihr Arroganz vor Bad Blankenburg (OTZ/TS) Die Linken-Landtagsabgeordnete Katharina König habe sich mit ihrer Äußerung zum „Unrechtsstaat DDR“ politisch disqualifiziert und erweise sich „mit ihrer Arroganz“ auch „charakterlich als ungeeignet, erfolgreich die Ziele unserer Partei vertreten zu können“. Lege sie ihre „historische Blindheit“ nicht ab, […]

Sprache entlarvt

Thomas Spanier – Meine Woche Sprache entlarvt Es passiert mir nicht oft, dass ich von einem Chefredakteur als neuer Leser auf der ersten Seite des Blattes begrüßt werde. genau genommen war es jetzt das erste Mal, und fast bin ich ein bißchen beschämt. Trotzdem Danke für soviel Ehre an Götz Kölbl, der das Kampfblatt der […]

Mit Unbehagen

Zum Leserbrief „Weltfremd“, OTZ vom 02. September: Die Diskussion im HASKALA-Wahlkreisbüro von MdL Frau König über deren Meinung zum Staat DDR habe ich mit tiefem Unbehagen verfolgt. Nicht wegen Frau König. Sie hatte gesagt: „Für mich war die DDR ein Unrechtsstaat und ich brauche dafür keine Definition.“ Ein Satz, über den man sich jahrelang streiten […]

Beauftragter fuer Auslaender soll in den Ruhestand

Erfurt – Der Thüringer Ausländerbeauftragte Eckehard Peters soll gehen. Das pfeifen die Spatzen seit drei Wochen vom Erfurter Landtagsdach. Seit gestern ist es offiziell. „Ich habe den Antrag auf Entlassung gestellt“, bestätigte Sozialministerin Heike Taubert (SPD) unserer Zeitung. Am Dienstag werde es im Kabinett besprochen, formal werde Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) entscheiden, ob der 61-jährige […]

Im Paradies

Meine Woche Im Paradies So richtig ist Petra Marr, die langjährige Heimleiterin der Katzhütter Flüchtlingsbaracken, noch nicht in Saalfeld angekommen. Bei der Besichtigung der neuen Unterkunft in Beulwitz erzählte sie Thüringens Ex-Innenminister Richard Dewes, wie sehr die früheren Bewohner an ihrem Katzhütter Heim gehangen hätten. Kaum eine Stunde seien sie weg gewesen, da seien schon […]

Ablehnung der Absenkung des Wahlalters niederschmetternd

Nach der heutigen Debatte im Innenausschuss des Landtages zur Absenkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen auf 16 Jahre kritisiert Katharina König, Sprecherin für Jugendpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Ablehnung durch die regierungstragenden Fraktionen der CDU und SPD.

Koalitionsvereinbarung zur Jugendpauschale umsetzen

Koalitionsvereinbarung zur Jugendpauschale endlich umsetzen Katharina König, Sprecherin für Jugendpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, fordert angesichts der aktuellen Warnung der Thüringer Sozialministerin vor weiteren finanziellen Einschnitten u.a. bei der Jugendpauschale die Landesregierung auf, die Koalitionsvereinbarung zur Jugendpauschale endlich umzusetzen.

Zynisch

Zum gleichen Thema: Welch ein Zynismus, welch eine Menschenverachtung kommt bei dem Ausspruch, an der Grenze seien alles Selbstmörder gewesen, zum Vorschein! Wenn es die Möglichkeit gegeben hätte, ohne Schwierigkeiten ungehindert ausreisen zu können, so würden viele dieser „Selbstmörder“ noch leben. Und diese Zeilen würden von mir nicht geschrieben.

Weltfremd

Leserbrief zum Beitrag „Und an der Grenze alles Selbstmörder“, OTZ vom 28. August Endlich ist die „Wahrheit“ ans Tageslicht gebracht. Die Toten an der innerdeutschen Grenze waren alles nur „Selbstmörder“. Jawohl und alle anderen sogenannten Opfer der SED waren sicherlich nur ein paar „Schmerzfetischisten“ die mangels genügend „Dominas“ im real existierenden Sozialismus sich eben nur […]

Neues Asylbewerberheim in Saalfeld

Herzlicher Empfang für Flüchtlinge in Beulwitz So viel Aufmerksamkeit wie gestern werden sie lange nicht mehr bekommen, die 26 Erstbezieher der neuen Asylbewerberunterkunft in einem ehemaligen Kasernenblock in der Hans-Gottwalt-Straße. Saalfeld. Zuckertüten und Schulranzen vom Amt und von Politikern gab es für die elf Kinder, Saalfelder Bürger hatten schon am Vormittag Süßigkeiten vorbeigebracht.

Aktionen zum Weltfriedenstag

Anlässlich des Weltfriedenstages am 1. September veranstaltete die Linksjugend [’solid] in Rudolstadt einen Infostand auf dem Markt. Als Protest gegen den andauernden Krieg in Afghanistan wurden Flugblätter verteilt und Friedensballons in die Luft gelassen. Auch die Landtagsabgeordnete der LINKEN mit Wahlkreisbüro in Saalfeld, Katharina König, ließ Ihre Friedenswünsche aufsteigen. „Die schrecklichen Folgen des Krieges zeigen […]

Und an der Grenze alles Selbstmoerder

Und an der Grenze alles Selbstmörder Die Linke im Kreis verständigt sich über ihr Verhältnis zur DDR Saalfeld (OTZ/TS). Am Begriff „Unrechtsstaat“, als den die Linken-Landtagsabgeordnete Katharina König die DDR bezeichnet hatte, entzündet sich seit ein paar Wochen ein heftiger Streit unter den rund 350 Mitgliedern des Linken-Kreisverbandes Saalfeld-Rudolstadt. Am Donnerstagabend wurde das Thema im […]

Linksextremismus ausgeklammert

Von Georg Grünewald Wann steht das Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit? Nach zehn Monaten Diskussion ist die Geduld der Grünen am Ende. Heute soll sich der Landtag mit dem Thema befassen. Es war im September eine der ersten politischen Entscheidungen des neuen Landtages, die Verabschiedung einer „Erklärung für ein demokratisches, tolerantes und weltoffenes Thüringen“. […]

Abwasserleitung contra Asylbewerber

Einzug in Beulwitz verzögert sich um etwa 14 Tage – 50 Asylbewerber sollen komen von OTZ-Redakteurin Ute Häfner Saalfeld. Ab 2. August sollte in Beulwitz eine weitere Unterkunft für Asylbewerber zur Verfügung stehen, doch daraus wurde erst einmal nichts. Eine Abwasserleitung, an die das vom Landkreis teilweise angemietete Gebäude angeschlossen war, war im Zuge der […]

Initiativen fuer Jugendliche ohne Arbeit gefordert

„Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise treffen vor allem gering und niedrig qualifizierte junge Menschen. Für diese müssen umgehend Perspektiven geschaffen werden. Über 20.000 junge Menschen sind in Thüringen bislang ohne Schul- bzw. Berufsabschluss und fehlen der lokalen Wirtschaft als Fachkräfte“,

Rechtsextreme Straftaten an Schulen

Wöchentlich rechtsextreme Straftaten an Schulen in Thüringen Jede Woche gibt es an Thüringer Schulen rechtsextreme Strafdelikte. Dies geht aus der Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Katharina König zum Thema *Rechtsextreme Schmierereien in Jena“ (Drucksache 5/1269) hervor. Erfasst wurde der Zeitraum seit den Landtagswahlen. Dabei gehen allein 60 Straftaten auf das Konto […]

Keine Verbesserung fuer Landesstrasse in Aussicht

Die von der LINKEN-Abgeordneten Katharina König per kleiner Anfrage geforderte Stellungnahme der Landesregierung zum schlechten Zustand der Landestraße 2376 zwischen Lichtentanne und Schmiedebach ist eingegangen. Der Antwort auf die Kleine Anfrage ist zu entnehmen, dass der Landesregierung der schlechte Zustand der Landesstraße bekannt ist, jedoch aufgrund der zur Verfügung stehender Haushaltsmittel die grundhafte Sanierung derzeit […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben