König-Preuss zu falschen Behauptungen des Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck

In einem OTZ-Artikel, welcher die Listenaufstellung der CDU im Landkreis für die Landtagswahl thematisiert, wird der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck mit folgenden Worten zitiert: „Zahlreiche Investitionen wären ohne meinen persönlichen Einsatz im Thüringer Landtag nicht möglich gewesen. Bestes Beispiel ist die Rekordförderung von 91,5 Millionen Euro für das Saalfelder Krankenhaus“. Dazu erklärt die für den Wahlkreis […]

Infostand am 26.02 in Saalfeld

Am Montag, den 26.02.2024, von 12-14 Uhr, veranstaltet das Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala einen Infostand vor der Thalia Buchhandlung (Markt 7) in Saalfeld. Mit im Gepäck haben wir u.a. die neueste Ausgabe des Parlamentsreports, kommt vorbei!  

Rassistischer Anschlag in Hanau

Rassistischer Anschlag in Hanau – 9-fach Mörder hörte offenbar am Vortag Höcke-Rede Am 19. Februar 2024 jährt sich der rechtsterroristische Anschlag von Hanau zum vierten Mal. Neun Menschen wurden am 19. Februar 2020 aus rassistischen Motiven ermordet, bevor der Täter seine Mutter und sich selbst erschoss. Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion Die Linke […]

4 Jahre nach Hanau – Say their names!

Am 19. Februar 2024 jährt sich der rechtsterroristische Anschlag von Hanau zum vierten Mal. Neun Menschen wurden aus rassistischen Motiven ermordet, bevor der Täter seine Mutter und sich selbst erschoss. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen und Freund:innen von Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, […]

Infostand am 12.02 in Saalfeld

Am Montag, den 12.02.2024, von 12-14 Uhr veranstaltet das Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala einen Infostand vor der Thalia Buchhandlung (Markt 7) in Saalfeld. Mit im Gepäck haben wir u.a. die neueste Ausgabe des Parlamentsreports, kommt vorbei!

Nie wieder ist jetzt! Für Vielfalt, Zusammenhalt und Menschlichkeit

Am Freitag, den 26.01.2024, haben 1500 Menschen auf dem Saalfelder Marktplatz gemeinsam gegen Rechtsextremismus, gegen die AfD demonstriert. Damit wurde ein deutliches Zeichen für die Demokratie, für Vielfalt und ein weltoffenes Saalfeld gesetzt. Das war großartig! Danke, dass ihr da wart. Das gibt Kraft und macht Mut für die anstehende Zeit!

Nie wieder ist jetzt! Für Vielfalt, Zusammenhalt und Menschlichkeit.

In den vergangenen Wochen sind gefährliche Neubildungen extrem rechter Netzwerke sichtbar geworden, die viele Menschen in unserem Land sehr beunruhigen und unsere Demokratie in ihren Grundsäulen bedrohen. Die Radikalisierung der AfD schreitet immer weiter voran. Die Gedankenspiele um eine Vertreibung von Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationsgeschichte sind menschenverachtend und stellen eine Gefahr für die Demokratie […]

Ihr kriegt uns nicht klein!

Vermutlich heute Nacht wurde das Schaufenster vom Haskala eingeschmissen. Es ist nicht das erste Mal. Besonders perfide: Seit Oktober hängen darin die Bilder der von der Hamas entführten Geiseln. Aber wie immer und für immer gilt: ihr kriegt uns nicht klein! Alle zusammen gegen den Faschismus! Wir sehen uns auf den Straßen – gegen den […]

Dringender Handlungsbedarf beim „Klubhaus der Jugend“

Wie gestern bekannt wurde, musste aufgrund von Brand- und Katastrophenschutzregelungen das Klubhaus in Saalfeld für Veranstaltungen gesperrt werden. Der offene Jugendbereich soll davon glücklicherweise unberührt bleiben, wie der Förderverein Klubhaus e.V. und der Saalfelder Metal Stammtisch e.V. mitteilten. Katharina König-Preuss, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE, zuständig für den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, erklärt dazu: „Die nun erfolgte […]

König-Preuss fordert konsequentes Vorgehen gegen neue Neonazi-Immobilie in Uhlstädt

Nach heutigen Veröffentlichungen des antifaschistischen Rechercheportals Jena-Saale-Holzlandkreis haben Thüringer Neonazis den Gasthof „Zum Goldenen Roß“ in Uhlstädt im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gekauft. Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und zuständig für die Region Saalfeld-Rudolstadt erklärt dazu: „Es lässt mich nur den Kopf schütteln, dass es Neonazis erneut gelungen ist, eine Immobilie […]

Gedenkrundgang zum 09.11 in Saalfeld

Am 9.11. 2023 jähren sich zum 85. Mal die antisemitischen Novemberpogrome, die ihren Schwerpunkt in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 hatten. Im Rahmen dieses geplanten Gewaltaktes der NSDAP wurden tausende Geschäfte von Jüdinnen* Juden und hunderte Synagogen zerstört, geplündert und angezündet. Jüdinnen* Juden wurden in dieser Nacht misshandelt, inhaftiert oder ermordet. […]

Infostand und Gespräche zum Weltkindertag in Saalfeld

Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2023, wird am kommenden Mittwoch, dem 20. September, zwischen 11 und 14 Uhr ein Infostand in der Blankenburger Straße stattfinden. Seit 2019 ist der internationale Kindertag am 20. September Feiertag in Thüringen. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Gelegenheit eines freien Tages nutzen können, um u.a. bei frischem Popcorn mit […]

Infostand des Haskala am 05.06.2023 am Marktplatz Saalfeld

Am Montag, den 05.06.2023 wird es am Marktplatz in Saalfeld (vor Thalia) einen Infostand des Wahlkreisbüros Haskala von 10-12 Uhr geben. Mit dabei: Ausgedruckte Anträge auf Härtefallhilfe für Heizöl, Pellets, Kohle und Flüssiggas. Dazu Flyer zu den kommenden Veranstaltungen im Haskala. Kommt gern vorbei! 🙂

„Reichsbürger“ in den Thüringer Landkreisen (Anfragen-Reihe zur Neonazi-Szene in den Thüringer Landkreisen und Städten 2021

Jährlich stellt Katharina König-Preuss Anfragen, die Neonazi-Aktivitäten in den Landkreisen Thüringens abfragen. Eine der regelmäßigen Fragen zielt auf sogenannte „Reichsbürger“ und lautet: „8. Wie viele Personen, die im jeweiligen Landkreis leben, werden nach Kenntnis der Landesregierung der sogenannten „Reichsbürgerbewegung“ zugeordnet und wie viele dieser verfügen über eine Waffenbesitzkarte und folgend über Waffen und wie viele […]

Anfragen-Reihe zur Neonazi-Szene in den Thüringer Landkreisen und Städten 2021

Jährlich stellt Katharina König-Preuss Anfragen, die Neonazi-Aktivitäten in den Landkreisen Thüringens abfragen. Der Fragenkatalog ist dabei in jedem Landkreis der gleiche: 1. Wie viele Personen im jeweiligen Landkreis wurden nach Kenntnissen der Landesregierung im jeweiligen Jahr als „rechtsextremistisch“ eingestuft, welchen Altersdurchschnitt haben diese und wie stellt sich die Geschlechterverteilung dar? 2. Wie bewertet die Landesregierung […]

Gemeinsamer Mahngang zum 9.11.

Am 9.11. jähren sich dieses Jahr zum 84. mal die antisemitischen Novemberpogrome, die ihren Schwerpunkt in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 hatten. Im Rahmen dieses geplanten Gewaltaktes der NSDAP wurden tausende Geschäfte von Jüdinnen* Juden und hunderte Synagogen zerstört, geplündert und angezündet. Tausende Jüdinnen* Juden wurden in dieser Nacht misshandelt, inhaftiert […]

Extrem rechte Propaganda nicht unterschätzen. Coronaleugner und Autor extrem rechter Internetblogs spricht in Saalfeld

Am kommenden Montag, dem 10. Oktober 2022, ist der Radiologe Gerd Reuther erneut eingeladen, auf der aus dem sogenannten Querdenken-Spektrum organisierten montäglichen Demonstration in Saalfeld zu sprechen. Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Abgeordnete für den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt erklärt dazu: „Gerd Reuther hat mehrfach die Gefahren des Coronavirus […]

Vortrag am 27.09.: Der NSU und Saalfeld

Am 27. September um 19 Uhr wollen wir uns, knappe elf Jahre nach der Selbstenttarnung der rechten Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ am 4. November, mit den Verbindungen des „NSU“ nach Saalfeld und in den Landkreis beschäftigen. Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt war einer der organisatorischen Schwerpunkte des „Thüringer Heimatschutzes“, der Struktur, aus dem „NSU“ hervorging. Wir wollen mit […]

Veranstaltungsreihe zur Polizei: „Mit Sicherheit demokratisch? Polizei zwischen Anspruch und Wirklichkeit.“

„Mit Sicherheit demokratisch? Polizei zwischen Anspruch und Wirklichkeit.“ Veranstaltungsreihe im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala Jeden Tag ist die Polizei in Deutschland im Einsatz, ihr Aufgabengebiet umfasst Fahrzeugkontrollen und Vermisstensuche genauso wie Großrazzien bei potentiellen Terrorist*innen. Gleichzeitig ist der deutsche Sicherheitsapparat ein kontroverses Diskussionsthema: Immer wieder kommen Fälle ans Tageslicht, bei denen Verstrickungen zwischen Mitarbeiter*innen von […]

PM: Querdenken Szene radikalisiert sich auch in Saalfeld-Rudolstadt zunehmend

Die Teilnehmer*innenzahlen bei unangemeldeten Demonstrationen gegen die Hygieneschutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie sind auch im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt rückläufig. Nachdem in Saalfeld teils gut 1000 Personen auf die Straße gingen, sank die Zahl in den letzten Wochen deutlich. Dazu sagt die Landtagsabgeordnete König-Preuss: „Wir sind mittlerweile bei knapp 500 Demonstrant*innen, die Montags unangemeldet durch Saalfeld laufen. […]

Tag gegen Rassismus in Saalfeld

Am 21.3. ist der internationale Tag gegen Rassismus, an vielen verschiedenen Orten finden Aktionen, Diskussionen und inhaltliche Veranstaltungen statt. Rassismus ist eines der Kernprobleme unserer derzeitigen Zeit. Rassistisch bedingte Ungleichbehandlung führt zu Todesfällen, Ausgrenzung und beispielsweise der täglich Opfer fordernden EU-Außenpolitik. Viele Menschen sind aber auch täglich mit kleinen Sticheleien und rassistischen Bemerkungen und Beleidigungen […]

PM: Polizei verdoppelt Teilnehmer*innenzahl der Querdenker-Demonstration in Saalfeld

Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, kritisiert die Angaben der Thüringer Polizei zur Versammlungsgröße des Querdenken-Aufmarsches am 31. Januar in Saalfeld: „Während anwesende Beobachter*innen bereits am Abend eine hohe dreistellige Anzahl schätzten und die folgende Auszählung per Videomaterial des gesamten Aufzuges eine Teilnehmendenzahl von knapp über 1.000 ergab, spricht […]

Redebeitrag des Haskala auf der Kundgebung „Wir sind mehr – solidarisch durch die Pandemie“ am 22.1.

Unser Redebeitrag auf der Kundgebung „Wir sind mehr – solidarisch durch die Pandemie“ am 22.1.2022 in Saalfeld: Wir haben heute schon einiges über die Coronapandemie und die Belastungen gehört, die mit ihr für das Gesundheitssystem, aber auch für uns alle einhergehen, ebenso über die Maßnahmen, die staatlicherseits zur Eindämmung der Pandemie ergriffen wurden. Über diese […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben