Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Deutschlandweiter Protestmarsch von Asylbewerber_Innen erreicht Erfurt

Am 8. September startete in Würzburg der Protestmarsch der AsylbewerberInnen nach Berlin, der über eine Fuß- und über eine Busroute zurückgelegt wird. Die Fußgruppe, die zur Zeit aus 22 Flüchtlingen besteht und von etwa 30 UnterstützerInnen begleitet wird, hat gestern Erfurt erreicht. Unter dem Titel „Break the Residenzpflicht Obligation! Die Isolation durchbrechen: Bewegungsfreiheit für Alle“ wird dort um 11.00 Uhr vor dem Thüringer Landtag eine Kundgebung mit Pressekonferenz stattfinden. Anschließend wird um 16.00 Uhr von dort aus ein Demonstrationszug an den Erfurter Asylbewerberheimen vorbei zum Hauptbahnhof führen. Da die Flüchtlinge durch den Marsch aktiv die Residenzpflicht brechen, sind sie einer ständigen Bedrohung durch polizeilich Maßnahmen ausgesetzt. Besonders die Teilnahme vieler anderer Menschen an den Aktionen sowie mediales Interesse bieten davor den besten Schutz. Deswegen ruft die Gruppe dazu auf, sich morgen an der Kundgebung und/oder der Demonstration zu beteiligen! Kundgebung: 18.09.2012 -11.00 Uhr vor dem Thüringer Landtag; Demo: 16.00 Uhr ab Thüringer Landtag

FAHRT NACH ERFURT
Für die Demonstration wird es ab Weimar eine Zuggruppe geben, die 15.17 Uhr mit der RB zum Thüringer Landtag fährt und der sich für Gruppentickets angeschlossen werden kann. Treffpunkt ist 15.00 Uhr vorm Hauptbahnhof.

SACHSPENDEN
Die Gruppe braucht dringend noch Sachspenden in Form von haltbaren Lebensmitteln (v.a. Reis, Nudeln, Kartoffeln). Die Sachspenden können selbst mitgebracht oder bis 15.00 Uhr der Zuggruppe mitgegeben werden.

INFOS
http://thevoiceforum.org/node/2743
http://refugeetentaction.net/
http://www.refugeetentaction.net/

Die ranze Route:

12.09 Eußenhausen/Henneberg (border Bayern -Thüringen)
13.09 Wasungen
14.09 Kleinschmalkalden
15.09 Wahlwinkel
16.09 Cobstädt
17.09 Erfurt Gispersleben
18.09 Erfurt
19.09 Berlstedt
20.09 Teutleben (border Thüringen-Sachsen Anhalt)
21.09 Balgstädt – L210 (crossing route 250)-L208
22.09 Weißenfels – 176 – 180 – L206
23.09 Markranstädt – L188 – 87
24.09 Leipzig (Messe)(Maximilianalle)
25.09 Brösen – 2 (after a river, Griep’s Heide Hotel, at parking)
26.09 Lubast – 2 (after wild area)
27.09 Wittenberg – 2 – L131
28.09 Marzahna – 2
30.09 Buchholz – 2
01.10 Michendorf -2
02.10 Potsdam
03.10 Berlin

DEMONSTRATION VON ASYLBEWERBER_INNEN

Am 8. September startete in Würzburg der Protestmarsch der AsylbewerberInnen nach Berlin, der über eine Fuß- und über eine Busroute zurückgelegt wird. Die Fußgruppe, die zur Zeit aus 22 Flüchtlingen besteht und von etwa 30 UnterstützerInnen begleitet wird, hat gestern Erfurt erreicht. Unter dem Titel „Break the Residenzpflicht Obligation! Die Isolation durchbrechen: Bewegungsfreiheit für Alle“ wird dort um 11.00 Uhr vor dem Thüringer Landtag eine Kundgebung mit Pressekonferenz stattfinden. Anschließend wird um 16.00 Uhr von dort aus ein Demonstrationszug an den Erfurter Asylbewerberheimen vorbei zum Hauptbahnhof führen. Da die Flüchtlinge durch den Marsch aktiv die Residenzpflicht brechen, sind sie einer ständigen Bedrohung durch polizeilich Maßnahmen ausgesetzt. Besonders die Teilnahme vieler anderer Menschen an den Aktionen sowie mediales Interesse bieten davor den besten Schutz. Deswegen ruft die Gruppe dazu auf, sich morgen an der Kundgebung und/oder der Demonstration zu beteiligen!

TERMIN
Kundgebung: 11.00 Uhr vor dem Thüringer Landtag; Demo: 16.00 Uhr ab Thüringer Landtag

FAHRT NACH ERFURT
Für die Demonstration wird es ab Weimar eine Zuggruppe geben, die 15.17 Uhr mit der RB zum Thüringer Landtag fährt und der sich für Gruppentickets angeschlossen werden kann. Treffpunkt ist 15.00 Uhr vorm Hauptbahnhof.

SACHSPENDEN
Die Gruppe braucht dringend noch Sachspenden in Form von haltbaren Lebensmitteln (v.a. Reis, Nudeln, Kartoffeln). Die Sachspenden können selbst mitgebracht oder bis 15.00 Uhr der Zuggruppe mitgegeben werden.

INFOS
http://thevoiceforum.org/node/2743
http://refugeetentaction.net/
http://www.refugeetentaction.net/

September 17th, 2012 Tags: , 1 Kommentar

[…] am Montag, dass Neonazis und NPD-Mitglieder am 18. September versucht haben, den bundesweiten Protestzug von Flüchtlingen vor dem Erfurter Landtag zu stören. Mehr Infos hier. Der […]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*