Samstag 5. Juli: Neonazi-Hassmusik Festival in Gera & Gegenproteste

Gera-2014-GegenprotesteBereits zum 12. Mal findet am kommenden Samstag in Gera das neonazistische „Rock für Deutschland“ statt. Doch so langsam scheint auch die Neonazi-Szene gelangweilt von den -Großevents. Auch dieses Jahr wird es wieder zahlreichen Protest gegen die extrem rechte geben.  Bereits am 3. Juli wird ein Protestcamp am Bahnhof beginnen, welches das Ziel hat, das „Rock für Deutschland“ zu ver- bzw. behindern. Angemeldet ist das Protestcamp vom Abend des 3. Juli bis zum 5. Juli um 21 Uhr. Am Tag selbst wird es ab 10 Uhr rund um den Hauptbahnhof in Gera zahlreiche Protestaktionen gegen das Rechtsrock-Spektakel geben. Eine Mischung aus Musik, , Theater und Poetry-Slam soll für den Tag ein Kontrastprogramm stellen. Infos zum RfD gibt es auch bei Publikative.org, sowie weiteres zu den Gegenprotesten bei gera-nazifrei.com.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben