Burschentag 2010 in Eisenach

Die Antwort der Landesregierung auf die Anfrage von Katharina zum Thema “Burschentag 2010 in Eisenach“ ist mittlerweile eingegangen und hier nachlesbar: Burschentag 2010

Zustand der Landesstrasse L 2376

Die Antwort der Landesregierung auf die Anfrage von Katharina zum Zustand der Landesstraße L 2376 ist mittlerweile eingegangen und hier nachlesbar: Zustand der Landesstraße L 2376

Donnerstag: Geschichte, Zukunft und Ende der Arbeit

Am kommenden Donnerstag, dem 5. August 2010, findet erneut eine kritische Bildungsveranstaltung im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala statt. Ab 19 Uhr stellt ein Referent des Bildungskollektiv BIKO e.V. unter dem Motto „Geschichte der Arbeit – Zukunft der Arbeit – Ende der Arbeit“ einen Überblick zur Durchsetzung des gegenwärtigen Arbeitsbegriffs im Kapitalismus vor. Die Rolle der […]

Graffiti-Workshop 2010

Eine tolle Workshop-Woche liegt hinter uns! Lesen, Bauen, Skizzen, Sprühen, Gucken, Übermalen, neue Skizzen, Sprühen, Sprühen, Sprühen… In entspannter Atmosphäre und mit viel guter Laune fand in der vergangenen Woche der Sommerferien-Graffiti-Workshop im Haskala statt. Beste Gelegenheiten für junge und erfahrene Straßenkünstler_innen sich kennenzulernen und auszuprobieren. Stück für Stück wurden verschiedene Techniken gelernt und ausprobiert. […]

Linkes Sommercamp bei Jena 24.7. -4.8.

Mitten in der Saale bei Jena, abgelegen und idyllisch, liegt die Rabeninsel. In ihrer Mitte glitzert ein Badesee, an dessen Ufer wir unsere Zelte aufschlagen werden. Eine Woche lang wollen wir all das tun, wovon uns Notenstress und Arbeitszwang meist abhalten: Das gute Leben, für ein paar Tage einen Hauch von Freiheit und Selbstbestimmung genießen. […]

Rechte Konzerte im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Die Antwort der Landesregierung auf die Anfrage von Katharina zum Thema “Rechtsextreme Konzerte im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt” ist mittlerweile eingegangen und hier nachlesbar: Anfrage zu rechtsextremen Konzerten im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Abendveranstaltung: Antisemitismus

Am Donnerstag, dem 29.07. ab 19 Uhr findet im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala (Saalstraße 38, Saalfeld) eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Antisemitismus statt. Veranstaltung ist leider ausgefallen und wird am 24.09.2010 nachgeholt! Aktuellen Studien folgend ist rund ein Viertel der Deutschen antisemitisch eingestellt. Der Trend ist steigend. Dabei hat sich das Gesicht des Antisemitismus […]

Kein Wochenende ohne Rechtsrockveranstaltung

Kein Wochenende ohne Rechtsrockveranstaltung in Thüringen – kommenden Samstag gleich zwei Saalfeld, Kirchheim, Pößneck, Gera – nahezu jedes Wochenende findet als private Veranstaltung oder politische Kundgebung deklariert derzeit in Thüringen eine neonazistische Musikveranstaltung statt. Am kommenden Samstag sind für Hildburghausen und den „Raum Pößneck“ gleich zwei rechtsextreme Veranstaltungen angekündigt, informiert Katharina König, die Sprecherin für […]

Ferienworkshop im Haskala

Kommende Woche beginnt im Jugend- und Wahlkreisbüro der LINKEN-Landtagsabgeordneten Katharina König in der Saalstraße 38 in Saalfeld ein Ferienworkshop zu Graffiti und Streetart. Der von ehrenamtlichen Jugendlichen gestaltete und vom Haskala-Team sowie erfahrenen Streetart-Künstlern begleitete Workshop beginnt am Freitag, dem 23. Juli und endet mit einer Abschlussparty am 31. Juli. Im Programm sind neben einem […]

Schlechteste Strasse im Landkreis nun auch noch Umleitung

König kritisiert, dass die „schlechteste Straße im Landkreis“ nun auch noch als Umleitung dienen muss Trotz vielfältigen Bemühungen von Bürger/innen und Politiker/innen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde der schlechte Zustand der Landestraße 2376 zwischen Lichtentanne und Schmiedebach nur behelfsmäßig ausgebessert. „Der bauliche Missstand ist damit nicht behoben“, kritisiert die LINKE-Landtagsabgeordnete Katharina König. „Seit neustem muss die […]

AI: Mehr Verantwortung bei der Polizei

Täter unbekannt… Rechtswidrige Gewalt, Misshandlung und Diskriminierung durch Staatsorgane sind Menschenrechtsverletzungen. Doch wenn die Täter Polizisten sind, gehen sie oft straffrei aus. In vielen Fällen. Auch in Deutschland. Zu oft bleiben die Täter im Dunkeln und der Staat tatenlos. Mangelnde Aufklärung von mutmaßlichen Misshandlungen durch die Polizei in Deutschland: Zum Amnesty International Bericht 2010

Hundewiese statt Spielwiese

Freitag Abend in Gera: Hundewiese statt Spielwiese von: Angelika Munteanu, OTZ, Gera „Kein Platz für Nazis“ – dieses Plakat hatten Demonstranten dabei, als sie am Freitag Abend am Bahnhofsvorplatz in Gera gegen das geplante NPD-Konzert protestierten. Die Spielwiese in Gera blieb einer Demonstration von Linken und Antifa am Freitag Abend verwehrt. Sie hatten gegen das […]

Projekte gegen Linksextremismus sind Unsinn

Am 1. Juli nahmen die Modellprojekte zur *Prävention von Linksextremismus“ bundesweit ihre Arbeit auf. Mit der Erklärung *Es gibt keine guten Extremisten“ setzt Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) linke Akteure mit Neonazis und islamischen Terroristen gleich. Katharina König, jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Mitglied im Stiftungsrat der Europäischen Jugendbildungs- und Begegnungstätte […]

Angriff auf JG-Stadtmitte Jena

In der Nacht von Sonnabend, dem 03.07.2010 zu Sonntag, dem 04.07.2010 feierten wir in der JG-Stadtmitte und auf der Johannisstraße die WERKSTATT 2010. Gegen 0 Uhr, die Band Lex Barker Experience spielte das letzte Lied, sammeln sich am Eichplatz ca 15 Neonazis. Sie bereiten sich zum Angriff auf die JG vor. Zeitweise mit schwarzen Halstüchern […]

Vorabenddemo in Gera

Es gilt mehr abzuschalten als nur Nazifeste Wider der kapitalistischen Normalität Einen Tag später, am 10. Juli, soll das alljährliche Nazigroßevent „Rock für Deutschland“ in Gera stattfinden. Die Gegenaktivitäten hierzu sollen in diesem Jahr unterschiedlich gestaltet sein. Zu diesem Zweck hat sich ein breites Bündnis gegründet. Auch antifaschistische Gruppen beteiligen sich an dieser Arbeit. Aber […]

Jungle World: Runter von der Spielwiese

In Gera findet jährlich das Festival »Rock für Deutschland« statt. In der Vergangenheit hat es sich zu einem Großereignis der Neonaziszene entwickelt, nun plant ein breites Bündnis die Blockade des Events. von Till Grefe

10. Juli, Gera: Nazis stoppen!

Europas größtes Nazifest stoppen, blockieren, verhindern! !!! Infoveranstaltung in Saalfeld: Donnerstag, 8. Juli, 19 Uhr @ Haskala !!! Seit nunmehr acht Jahren ereignet sich im braunen Dreiländereck von Thüringen, Sachsen und Sachsen- Anhalt, inmitten der vermeintlich bunten und weltoffenen Otto-Dix Stadt Gera, Europas größtes Nazifestival „Rock für Deutschland“, zeitweilig auch unter dem Label „Rock gegen […]

Jena, Do 01.07.2010: Podiumsdiskussion -Extremismus-

Ein Phänomen der Mitte? Podiumsdiskussion mit dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Hajo Funke, Katharina König und anderen Abgeordeneten der im Thüringer Landtag vertretenen Parteien zum Begriff des „Extremismus“. Wir wollen diskutieren, was gemeint ist, wenn politische Parteien von Extremismus sprechen und welche Konsequenzen die Verwendung des scheinbar unhinterfragten Extremismusbegriffs auf die politische Praxis und für die […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben