Lager in Katzhuette geschlossen!

Bereits am vergangenen Donnerstag ist das Flüchtlingslager in Katzhütte geschlossen wurden. Begründet wurde die – nun sehr schnelle – Entwicklung mit Sachbeschädigungen in der Unterkunft. Die Bewohner wurden in anderen Landkreisen untergebracht. Ab August  soll ein neues, zentraler gelegenes, Gebäude zur Unterbringung von Flüchtlingen in Landkreis eröffnet werden. Von mehreren ehemaligen Bewohnern des Lagers in […]

Stellungnahme des BAK Shalom

Stellungnahme des BAK Shalom zu den Reaktionen auf den Stopp der Free Gaza-Flottille Was sich am 31. Mai vor der Küste Gazas abgespielt hat, ist nichts anderes als ein humanitäres und politisches Desaster. Die Schuld daran allein Israel zuzuschreiben, trägt nicht den tatsächlichen Vorkommnissen auf dem Schiff Mavi Marmara Rechnung und läuft einer konkreten Konfliktbeurteilung […]

Antifacafe zum Nazifest

Am 09.06.2010 findet um 18 Uhr im Klubhaus das Antifa-Cafè der Antifa Saalfeld statt. Es wird um die antifaschistischen Aktivitäten gegen den „9. Thüringentag der nationalen Jugend“ am 12. Juni in Pößneck gehen.

Gutscheinumtausch im Haskala

Um die Lebensqualität von Flüchtlingen in Thüringen zu verbessern besteht ab sofort im Büro der Landtagsabgeordneten der LINKEN, Katharina König, in der Saalfelder Saalstr. 38 die Möglichkeit zum solidarischen Tausch. Flüchtlinge aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt können im Haskala Gutscheine gegen Bargeld umtauschen. Dabei sind sie auf die Solidarität ihrer Mitmenschen angewiesen, welche die Gutscheine im […]

Projekt gegen Linksextremismus zurueckzuweisen

König kritisiert Bundesprogramm gegen Linksextremismus und fordert EJBW auf, Projekt zurückzuweisen Laut dem Nachrichtenmagazin *Spiegel“ wird die Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW) Träger eines der zwei Bundesmodellprojekte gegen linken Extremismus. Die Sprecherin für Jugendpolitik und Antifa der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Katharina König, übt sowohl am Bundesprogramm als auch an der Übernahme […]

12. Juni: Nazifest in Poessneck stoeren!

Am 12 Juni 2010 soll in Pößneck der „9. Thüringentag der nationalen Jugend“ stattfinden. Es ist kein Zufall, dass die Thüringer Nazis sich für Pößneck als Veranstaltungsort entschieden haben. Bereits im vergangenen Jahr fand dort das „Fest der Völker“ statt. Das damals kurzfristig in den Hinterhof des Schützenhauses verlegte Event der rechten Szene, zu dem […]

17.06.: Deutscher Nationalismus und seine Symbole

Nichts vereint Männer und Frauen, Alte und Junge und Arme und Reiche so zuverlässig zu einer homogenen und scheinbar widerspruchsfreien Masse wie die Fahne jener Nation, auf deren Staatsgebiet man zufällig geboren wurde. Bei der Fußballweltmeisterschaft wird die deutsche Nation mit zahllosen Fahnen an Autos und Häusern nicht nur in den Public-Viewing-Zonen wieder Parade-ähnlich gefeiert. […]

IG Metall verurteilt Anschlag

Die IG Metall in Saalfeld verurteilt den Anschlag auf das Wahlkreisbüro der Abgeordneten Katharina König (Die Linke) in der vergangenen Nacht. „Offensichtlich trifft die Arbeit des Büros Haskala (Idee, Aufklärung, Verstand) genau ins Braune“ sagte Christoph Ellinghaus, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Jena-Saalfeld, zuständig für die Betriebe in Saalfeld.

Neuerlicher Anschlag auf Buero der LINKEN

„Wir lassen uns nicht einschüchtern!“ Mit großer Sorge hat Bodo Ramelow zur Kenntnis nehmen müssen, dass heute Nacht die Schaufensterscheiben des Wahlkreisbüros in Saalfeld der Landtagsabgeordneten der Linksfraktion Katharina König zerschlagen und offenbar sogar Buttersäure ausgebracht wurde. Der Übergriff, der offenbar einen rechtsextremistischen Hintergrund habe, stelle eine sehr bedenkliche neue Qualität von Attacken auf Wahlkreisbüros […]

03. Mai: Antirassistisch Einkaufen

Etwa 146€ erhalten die Asylbewerber der Gemeinschaftsunterkunft Katzhütte zum Beginn jedes Monats um Lebensmittel zu kaufen. Als wäre die geringe Summe nicht schon problematisch genug, werden davon 106€ als Gutscheine ausgehändigt, welche nur in ausgewählten Supermärkten eingelöst werden können. Beim Einkauf müssen die Flüchtlinge darauf achten, mit den Produkten genau auf einen geraden Betrag zu […]

Infoveranstaltung zum 1. Mai in Erfurt

Am 1. Mai 2010 werden wir zusammen mit Tausenden von Menschen den Naziaufmarsch in Erfurt verhindern! An diesem Tag wollen wieder Nazis den 1. Mai benutzen und durch Erfurt marschieren. Das bedeutet, dass erneut Nazis aus ganz Deutschland ihre nationalistische, antisemitische und rassistische Ideologie hier offen ausleben und für ihre menschenverachtenden Ziele werben werden. Wir […]

OTZ: Fluechtlinge in Katzhuette unzufrieden

Sie fühlen sich vergessen, verlassen, bestraft. Ohne Chance auf Integration. Ein bisschen wie im offenen Vollzug. Am Donnerstag soll es im Meininger Hof in Saalfeld eine öffentliche Podiumsdebatte unter dem Titel Wie weiter nach Katzhütte Möglichkeiten integrativer Migrationspolitik geben.

Zeitzeugengespraeche

Anlässlich des 65. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald veranstaltet das Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala der Landtagsabgeordneten der LINKEN, Katharina König, am Samstag, den 10. April 2010, ein öffentliches Zeitzeugengespräch mit dem ehemaligen Häftling Aron Bulwa.

Neonazistische Aktivitaeten im Landkreis

K l e i n e  A n f r a g e  446 der Abgeordneten König (DIE LINKE) Neonazistische Aktivitäten im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt Ich frage die Landesregierung: 1. Welche Erkenntnisse hat die Landesregierung hinsichtlich Mitgliederzahl, Vorstand, Sitz, Aktivitäten und Strategien neonazistischer Parteien, Organisationen, Vereine und Zusammenschlüsse im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt?

Humanitaere Unterbringung von Fluechtlingen ausgebremst

Landtagsfraktionen bremsen Initiative der LINKEN für menschenwürdiges Leben aus Mit Empörung reagiert Sabine Berninger, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, auf die ablehnende Haltung der CDU-, SPD- und FDP-Landtagsfraktionen zum Entwurf der Linksfraktion zur Änderung des Thüringer Flüchtlingsaufnahmegesetzes. Die Fraktionen verweigerten sogar eine Überweisung des Gesetzentwurfs in die Fachausschüsse.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben