Internationaler Tag gegen Rassismus

Heute ist der Internationale . Ein Tag um festzuhalten, dass noch immer viel geschehen muss, um den aus den Köpfen, aus der Gesellschaft zu bekommen. tötet: jeden Tag im Mittelmeer, er tötete in Christchurch und Pittburgh. Und und und… Ein Tag aber auch um einmal inne zu halten, und dem „kleinen“ im Alltag zu begegnen — der abfälligen Bemerkung oder dem hassvollen Blick widersprechen. Den auf rassistischen Vorurteilen aufbauenden Witz nicht als Witz durchgehen lassen, sondern den Mund auf machen. Kleine Dinge. Dazu gehört auch immer der Blick zurück auf sich selbst und die eigenen Handlungen und Äußerungen. ist tief in das gesellschaftliche Sein verwoben und tritt keinesfalls allein in bewussten Handlungsweisen und Äußerungen auf. Das eigene Tun zu hinterfragen, ist deshalb wichtiger Bestandteil im Kampf gegen .

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben