Corona-Krise: Solidarität, Vertrauen, Handeln

Die folgende Zusammenstellung an Links und Texten ist von: https://www.die-linke-thl.de/themen/themen-a-z/a-d/corona-krise/  übernommen.

Die -Krise ist eine schwierige Phase, die uns alle beansprucht. Das Ringen um eine Eindämmung des Virus und der Umgang mit den sozialen sowie ökonomischen Folgen bestimmt im Moment das Denken und Handeln sehr vieler Menschen nicht nur in unserem Land. Unser aller Alltag ist in einem beispiellosen Ausmaße eingeschränkt. Viele machen sich Sorgen, um ihre Nächsten, um ihre Arbeitsstelle, um die Versorgung.

In dieser schwierigen Situation schlägt die Stunde der Solidarität erst recht. Gemeinsam lassen wir niemanden zurück, in der Nachbarschaft, in der Familie, in Thüringen. Wir halten zusammen. Wir helfen einander so weit es der Corona-Virus zulässt. Und wir halten an unserem linken Wertekompass gerade in solchen Krisenzeiten fest: Weltoffenheit, Gerechtigkeit, Menschlichkeit.

Im Moment muss die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus und die Aufrechterhaltung wichtiger Funktionen der öffentlichen Versorgung wirklich im Vordergrund stehen. in Zeiten einer Pandemie ist deshalb auch auf eine etwas paradoxe Art gefordert. Die staatlichen Stellen und die ExpertInnen haben eindringlich dazu aufgefordert, so weit es geht soziale Kontakte zu vermeiden, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. »Man hilft sich, indem man sich gerade nicht trifft«, heißt es in einer Zeitung.

Auch im politischen Raum sind die allermeisten Veranstaltungen vorläufig abgesagt. Wir als LINKE (in der Partei, in der Landtagsfraktion) halten einen Notbetrieb aufrecht. Auch und gerade in einer Corona-Krise braucht es kritische Stimmen, progressive Ideen, solidarische Politik. Aber auch uns trifft der Virus Covid-19, schränkt Möglichkeiten ein, lässt Geplantes ausfallen. Wir informieren hier auf dieser Website schnellstmöglich über Änderungen unserer Termine.

Sehr wichtig in der aktuellen Lage sind vertrauenswürdige Informationen. Wir haben die Wichtigsten zusammengestellt:

Nützliche Links

(International visitors see below)

• Die Thüringer Staatskanzlei informiert regelmäßig zu den Infektionszahlen und aktuellen Maßnahmen im Freistaat: LINK

• Das Thüringer Gesundheitsministerium aktualisiert ständig alle wichtigen Hinweise zum Thema Covid-19. Hier finden sich offizielle Risikoeinschätzungen und Handlungsempfehlungen, etwa für Veranstaltungen, für die Alten- und Pflegeeinrichtungen. LINK

• Das Thüringer Bildungsministerium gibt ebenfalls ständig aktualisierte Informationen zur Lage in Schulen, Kitas und Kindertagespflegestellen, bei der Heimaufsicht und für erzieherische Hilfen heraus. Alle wichtigen Informationen zur Schließung der Thüringer Schulen und Kitas in staatlicher und freier Trägerschaft bis zum Ende der Osterferien am 17. April 2020 können dort eingesehen werden. LINK

• Eine wichtige Quelle für Informationen ist zudem das Robert Koch-Institut, das kontinuierlich die aktuelle Lage erfasst, alle zusammenfließenden Informationen bewertet, das Risiko für die Bevölkerung einschätzt und Empfehlungen herausgibt. LINK

• Auf der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind zudem viele aktuelle Informationen zum neuen Corona-Virus für BürgerInnen zusammengestellt. Außerdem gibt es inzwischen bei vielen Behörden und Krankenkassen Hotlines für Anfragen von BürgerInnen. LINK

• Bei der Thüringer Aufbaubank gibt es aktuelle Informationen für Unternehmen in der Corona-Krise, über Wirtschaftshilfen, Bürgschaftsprogramme und Kreditangebote und Maßnahmen zur Steuerentlastung für Thüringer Firmen. LINK

• Bei der Bundesanstalt für Arbeit werden alle beantwortet, wenn Sie sich über Kurzarbeitergeld informieren möchte, Kurzarbeit anzeigen oder beantragen wollen. LINK

• »Es gibt eine neue Krankheit. Die Bundesregierung informiert Sie darüber und gibt Tipps und Hinweise. Das sollten Sie wissen…« Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache gibt es auf dieser Website: LINK

• Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert ausführlich zum Corona-Virus in Gebärdensprache mit Videos auf dem BZgA-YouTubeKanal: LINK

• Digitale Lernunterstützung bei Schulschließungen bietet die Thüringer Schulcloud an. Weitere Informationen und AnsprechpartnerInnen gibt es auf der Portalseite des Thüringer Schulportals unter diesem LINK

 

International Information

• Corona-Virus in verschiedenen Sprachen – Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Türkisch, Farsi und Arabisch empfiehlt der Flüchtlingsrat Thüringen, die Informationen wurden von den Johannitern herausgegeben: LINK

• Different Languages: BürgerInnen-Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen gibt es auch bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: LINK

• For all English speaking people living in Germany the Federal Ministry of Health has collected some important information about the Corona Virus Disease here: LINK

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben