Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König (MdL) Sprecherin für Jugendpolitik, Netzpolitik & Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Die Arbeit nieder! Luxus fuer alle!

Die Arbeit nieder! Luxus für alle! Eine Kritik des Arbeitsfetischismus

Vortrag von Dr. Stephan Grigat / 25. November 2011, Haskala Saalfeld

Der Papst verkündet, die Arbeit trage dazu bei, „Gott und den anderen näher zu sein.“ Bei der NPD firmiert „Arbeit“ noch vor „Familie“ und „Vaterland“ und linke Gruppen drohen ihren Gegnern in ihren abgehalfterten Demosprüchen an, sie „in die Produktion“ zu schicken und klammern sich an die Sklavenparole „Die Arbeit hoch!“ Statt für die Bedingungen der Möglichkeit individueller Freiheit und gesellschaftlicher Autonomie zu streiten, für eine Art produktiven Müßiggang, sucht man in der Schinderei der Arbeit Erfüllung – und findet sie womöglich auch noch.

Read the rest of this entry »

November 24th, 2011 Tags: , 0 Kommentare

Podiumsdiskussion zu Nazi-Terror in Weimar

November 18th, 2011 Tags: , , , 0 Kommentare

Mahnwache und Kundgebung

Am Freitag (18.11.) findet in Jena eine Mahnwache im Gedenken an die Opfer rechtsextremer Gewalt in Deutschland statt. Beginn ist um 16 Uhr in der Rathenaustraße. Weitere Informationen finden sich hier.

Am Samstag (19.11.) mobilisieren zahlreiche linke Gruppen zur Kundgebung “Verfassungsschutz auflösen! Rassismus bekämpfen! Den antifaschistischen Selbstschutz organisieren!” um 14 Uhr im Hirschgarten Erfurt auf. Infos hier!

November 18th, 2011 Tags: , , , 0 Kommentare

Mal kurz innehalten, bitte…

Mal kurz innehalten bitte – ja, es gab einen verhinderten Anschlag auf ein Fahrzeug in Saalfeld.
Und es gibt fast täglich “erfolgreiche” Anschläge von Neonazis auf Antifaschist_innen, auf Menschen, die nicht in ihr krudes Weltbild passen, auf Menschen mit anderer Hautfarbe, Haarfarbe… – und es gibt wahnsinnig viele Tote rechter Gewalt seit 1990…
Eine dringliche Bitte meinerseits: registriert & empört euch über das, was tagtäglich geschieht, was nicht in der Presse steht (weil es eben nicht um eine MdL geht) solidarisiert euch mit den (insbesondere) jungen Leuten, die es im Alltag erleben, bei denen keine Anschläge verhindert werden. Unterstützt die Antifa!

November 15th, 2011 Tags: , 0 Kommentare

Anfrage zu polizeilichen Maßnahmen an Schulen

Im Rahmen ihrer Abgeordnetentätigkeit wurde Katharina König bekannt, dass in mehreren Fällen die Polizei u.a. in Jena auch minderjährige Schülerinnen und Schüler zur Vernehmung bzw. Aussage als Zeuge/Beschuldigte während des Schulunterrichts aus den Klassenraum holt. Verdunklungs- oder Fluchtgefahr kann in keinem Fall angenommen werden, da die Personalien der Schüler bekannt waren. Sie hat diesen Sachverhalt in einer Anfrage an die Landesregierung hinterfragt – diese kann hier eingesehen werden.

November 15th, 2011 Tags: , , 0 Kommentare

Koenig beteiligt sich am Vorlesetag der Stiftung Lesen

Katharina König, MdLAuch in diesem Jahr beteiligt sich die Landtagsabgeordnete der LINKEN, Katharina König, am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen. Am morgigen Dienstag wird die Linkspolitikerin allen Klassenstufen der Grundschule Unterweißbach aus altersgerechten Büchern vorlesen. Durch die Aktion soll vor allem bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen gestärkt und das Interesse an Büchern gefördert werden.

November 14th, 2011 Tags: , 0 Kommentare

Hintergruende zu den Rechtsterroristen

Vergangene Woche stellte sich Beate Zschäpe aus Jena der Polizei. 1998 tauchte sie und zwei andere Rechtsextremisten nach einer Razzia in Jena unter. Sie wurden in Zusammenhang mit einem Bombenkoffer der auf den Theaterplatz abgestellt wurde als Tatverdächtige gesucht. Sie, wie auch Uwe Böhnhardt und Mondlos, waren aktive Kader in der Naziorganisation “Thüringer Heimatschutz” und auch nach ihrem Verschwinden sollen sie noch Kontakte in die rechte Szene gehabt haben. Freunde aus der Jenaer Kameradschaft sollen sie so mit Geld und versorgt haben.
Weitere Informationen:
“Jenaer Notizen”: Michael Ebenau über Nazistrukturen in Ostthüringen (aus dem Jahr 2000)

“Die Extreme Rechte in Thüringen”

Über den “Thüringer Heimatschutz”, siehe auch Wikipedia Eintrag

Presse (Auszüge):

Themenseite bei Spiegel Online

“Chronik. Skandale um um die V-Männer” Thüringer Allgemeine, 14.11.2011

“Die mögliche Verbindung der Täter zum Geheimdienst” Welt Online, 13.11.2011

“Leicht verdientes Geld”, Jungle World, 2001

“Exekution als Heimatschutz” Publikative.org, 11.11.2011

Infos zum noch aktiven THS-Kader Andrè Kapke

Infos zum noch aktiven THS-Kader Ralf Wohlleben

November 14th, 2011 Tags: , , , 0 Kommentare

Film am Donnerstag: Die Mondverschwoerung

Am 17.11. um 19:30 Uhr im Haskala!

Als Chefreporter des deutschsprachigen US-Senders DDCTV hat Dennis R. D. Mascarenas schon viele heiße Eisen angepackt. Doch sein neuester Auftrag treibt ihn an den Rand der Verzweiflung.
Beim Versuch, das Verhältnis der Deutschen zum Mond auszuloten, gerät er mit jedem Schritt tiefer in ein Dickicht seltsamer Erklärungsmuster, die schließlich auf absurde Weise Deutschlands finsterste Vergangenheit lebendig werden lassen.

Warum werden obszöne Bilder auf den deutschen Personalausweis gedruckt? Wieso protegiert der Außenminister eine Mondscheinfriseuse? Wozu wurde die Bundeskanzlerin mit Plutonium abgefüllt? Weshalb lässt ein Finanzminister Euro-Scheine vergiften? Wer steckt hinter diesen satanistischen Anschlägen? Wie lässt sich die Katastrophe verhindern?

Vielleicht geht es bei all dem ja gar nicht um den Mond, sondern um etwas ganz anderes. Aber um was?

Klar wird dabei zunächst nur eines: Um uns herum gehen Dinge vor, von denen wir keine Ahnung haben.

[youtube_sc url=http://youtu.be/FzWOwwNX6Rk width=500 rel=0 fs=1]

 

Read the rest of this entry »

November 14th, 2011 Tags: , 0 Kommentare

Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht in Saalfeld

Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht in Saalfeld

November 9th, 2011 Tags: , , , , , 0 Kommentare

Polizistenmord fuehrt zu Nazi-Bombenbauern aus Jena

Renner (Die Linke): Polizistenmord von Heilbronn führt zu Neonazi-Bombenbauern aus Jena

Erfurt/Jena. Nach der Fraktion Die Linke vorliegenden Informationen handelt es sich bei den Heilbronner Polizisten-Mördern um drei Neonazis, die 1998 untergetaucht waren, nachdem in Jena eine Bombenwerkstatt ausgehoben wurde, so Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende und Innenpolitikerin der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag. Frau Renner erwartet zusammen mit ihren sächsischen Kollegen Informationen darüber, wieso sich die drei kriminellen Neonazis mehrere Jahre lang in Zwickau unbemerkt aufgehalten haben und welche Kontakte heute zur rechtsextremen Szene, insbesondere zu den Strukturen des neonazistischen Freien Netzes, bestehen.
Read the rest of this entry »

November 8th, 2011 Tags: , , , , 0 Kommentare

LINKE fordert Konsequenzen beim Verfassungsschutz

DIE LINKE fordert Konsequenzen nach Serie von Schlappen des Verfassungsschutzes

Angesichts der vielen Pleiten und Pannen beim Verfassungsschutz in diesem Jahr resümiert Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende und Innenpolitikerin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: “Das Maß ist voll!”.

Diese Behörde, die sich gern als Frühwarnsystem bezeichne, habe in mehreren gravierenden Fällen und in immer kürzerer zeitlicher Abfolge Behörden, Entscheidungsträger und Gesellschaft im Stich gelassen. Angefangen bei der Förderung eines NPD-Funktionärs durch die GFAW, zu der die Geheimbehörde auf Nachfrage ein halbes Jahr keine Stellung bezog, über die Nichtkenntnis oder Nichtinformation des Finanzministeriums und der betroffenen Kommune zum Kauf einer Landesliegenschaft durch ein Mitglied eines rechtsextremen Vereins, dann die Unkenntnis zur Unterbringung der Einsatzkräfte des Bundeskriminalamtes in einem Nazihotel und zuletzt die nun offensichtlich fahrlässige Beschwichtigung der nazistischen Struktur “Freies Netz”, die im Verfassungsschutzbericht 2010 als “Internetplattform” beschrieben wird, deren “Betätigungsfeld hauptsächlich in der Berichterstattung im Internet lag”.

Read the rest of this entry »

November 7th, 2011 Tags: , , 0 Kommentare

Sexistischer Entertainer ohne Humor

Der bekannte Komödiant Mario Barth erwirkt eine Unterlassung gegen den Jugendverband Linksjugend [’solid] Mecklenburg-Vorpommern; Grund ist das hier abgebildete Aufkleber-Motiv. Die aktuellsten rechtlichen Entwicklungen findet ihr unter http://www.solid-mv.de

November 7th, 2011 Tags: , , 0 Kommentare

OTZ: Podiumsdiskussion zum Finanzausgleich

Einen “guten Abend, soweit das nach den ganzen schlechten Zahlen noch möglich ist, wünschte Katharina König nach der Podiumsdiskussion zum Reizthema “Kommunaler Finanzausgleich am Freitagabend im “Meininger Hof in Saalfeld.
Knapp 30 Gäste waren der Einladung der Landtagsabgeordneten der Linken dazu gefolgt.

Weiterlesen bei der OTZ Saalfeld

November 7th, 2011 Tags: , , , , 0 Kommentare

Naziforum gehackt

Sicherheitsbehörden verharmlosen nazistische und gewalttätige „Freie Netz“-Strukturen in Thüringen

Angesichts der heute durch die antifaschistische Zeitung „Gamma“ aus Leipzig (http://gamma.noblogs.org) bekannt gemachten Foreneinträge führender „Freie-Netz“-Kader aus Sachsen und Thüringen zeigt sich die Innenpolitikerin der Fraktion die LINKE im Thüringer Landtag, Martina Renner, entsetzt über die Verharmlosung der „Freien-Netz“-Strukturen durch das Thüringer Innenministerium in den letzten zwei Jahren. Read the rest of this entry »

November 7th, 2011 Tags: , , 0 Kommentare

Mahngang am 9. November in Saalfeld

Mahngang zum Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November 1938 in Saalfeld

Am 9 November, 16 Uhr, Start: Marktplatz Saalfeld

Die unrühmliche Rolle der Wehrmachts-Garnissionsstadt Saalfeld steht exemplarisch für das allerorts verursachte Leid und die alltägliche Unmenschlichkeit, Mittäterschaft und Gleichgültigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus in allen Lebensbereichen. Menschen, die nicht in das rassistische, antisemitische, sozialdarwinistische und nationalistische Weltbild passten, wurden verfolgt, deportiert, zur Zwangsarbeit eingesetzt, sterilisiert und ermordet.
An verschiedenen historischen Orten der Stadt wollen wir an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern und der Duldung von Unrecht auch im Heute widersprechen.

November 4th, 2011 Tags: , 0 Kommentare

LINKE fordert Aufklaerung zu Polizeieinsatz

LINKE fordert Aufklärung über Polizeieinsatz während des Papstbesuches

Die innenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE, Martina Renner, fordert angesichts der nun vorliegenden Informationen zu Vorgängen rund um den Polizeieinsatz während des Papstbesuches eine Debatte über die Haltung der Polizeiführung zu Persönlichkeitsrechten der Polizisten, Verhältnismäßigkeit und Angemessenheit von polizeilichen Maßnahmen und mangelnder Abstimmung unter den Sicherheitsbehörden.

Read the rest of this entry »

November 3rd, 2011 Tags: , , , 0 Kommentare

Trojaner “Lehrer unter Generalverdacht”

Der Schultrojaner ist eine Schnüffel-Software, die auf mindestens einem Prozent aller Schulrechner installiert werden soll. Dieses Programm soll überwachen, ob sich auf dem Schul-Computer Material befindet, das kopiert wurde und mit dem gegen das Urheberrecht verstoßen wurde.

Vor ein paar Tagen hat das Blog Netzpolitik in einem Vertrag den Passus entdeckt, der es Schulbuchverlagen erlauben würde, Überwachungstrojaner auf Schulrechnern zu installieren. Der Blogeintrag hat für viel Aufsehen gesorgt, wir haben bereits in der Webschau vom 01. November darüber berichtet. Seitdem ist einiges passiert.

Kritik vom Lehrerverband

Einige Blogger verlangen nun Rede und Antwort, inzwischen gibt es nach dem Feiertag am Dienstag auch die ersten Stellungnahmen von Politikern und Verbänden. Auf dem Online-News-Portal golem.de zum Beispiel ist zu lesen, dass sich der Lehrerverband kritisch geäußert hat.

Die Landtagsabgeordnete Katharina König von der Linkspartei hat in Thüringen eine kleine Anfrage gestellt, die Piratenpartei Berlin an den dortigen Senat sogar eine große Anfrage. In beiden Fällen werden in etwa die selben Fragen gestellt.

Read the rest of this entry »

November 3rd, 2011 Tags: , , , , 0 Kommentare

Plagiatssoftware – Schultrojaner wirft Fragen auf

Katharina König, MdLNachdem im Blog Netzpolitik.org über eine Software zum Erkennen von Plagiaten auf Schul-PCs berichtet wurde, thematisiert die Linksfraktion den Einsatz des so genannten Schultrojaners mit einer parlamentarischen Anfrage. Die Nutzung der Software hat ein Abkommen zwischen den Bundesländern und verschiedenen Verlagen ermöglicht. Read the rest of this entry »

November 2nd, 2011 Tags: , , , , , 1 Kommentar