Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König (MdL) Sprecherin für Jugendpolitik, Netzpolitik & Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Koenig fordert dezentrale Unterbringung

König fordert dezentrale Unterbringung für Flüchtlinge aus Katzhütte

Die OTZ vom Freitag, dem 26.02.2010 berichtete, dass das Asylbewerberheim Katzhütte geschlossen werden soll.
Diese Ankündigung bewertet Katharina König (MdL, DIE LINKE) als positiven Schritt in die richtige Richtung.

Read the rest of this entry »

Februar 26th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Rede: Kommunalwahl ab 16 Jahren

Drittes Gesetz zur Änderung des Thüringer Kommunalwahlgesetzes

Zum Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/DieGrünen – Drucksache 5/478

Katharina König, MdLSehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und sehr geehrter Herr Kellner, jetzt noch mal spezifisch zum Thema, an der Politikverdrossenheit ließe sich durch ein Absenken des Wahlrechtes nichts ändern, das ist falsch. Der Autor der Shell-Jugendstudie, das ist ja nun wirklich keiner, den man so einfach in irgendeine Schublade stecken kann, sondern der vorhin schon zitierte Klaus Hurrelmann sagt, dass dadurch sehr wohl die Politikverdrossenheit bei Jugendlichen aufgehoben werden kann und sie stärker mit einbezogen werden können. Das sagt er auch nicht irgendwo, sondern das sagt er in einem Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung, wo es sich übrigens lohnt, zu dem Thema auch mal zu recherchieren.

Read the rest of this entry »

Februar 25th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Trailer zur Veranstaltung am 20.3.: Sour Strawberries

Dokumentation über Menschenrechte, Ausbeutung und Diskriminierung in Japan: Im Jugendbüro Haskala am 20.3. ab 19 Uhr!

Im Anschluß an den Film wird es ein Gespräch und Diskussion u.a. mit dem Regisseur des Films geben.

Read the rest of this entry »

Februar 25th, 2010 Tags: , , 2 Kommentare

Dresden war ganz und gar nicht nazifrei

Jungle World Nr. 8, 25. Februar 2010

Den Antifas ist es in Dresden nicht gelungen, die Nazi-Kundgebung zu verhindern. Außerdem haben sie dazu beigetragen, dass die Stadt Dresden ihren »Sieg über den Extremismus« feiern kann. Read the rest of this entry »

Februar 25th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Jugendfoerderung: Thueringer Koalition begeht Wortbruch

Katharina König, MdL

Erfurt. Die Jugendpolitikerin der Fraktion DIE LINKE, Katharina König, wirft der Landesregierung vor, ihre Zusagen zur Aufstockung der Mittel für die Thüringer Jugendarbeit gebrochen zu haben.

Read the rest of this entry »

Februar 24th, 2010 Tags: , , 0 Kommentare

Rede zur Aktuellen Stunde der GRUENEN

Aktuelle Stunde der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 24.02.2010 zum Thema:

“Friedlich blockieren – bunt Zivilcourage demonstrieren. Was folgt aus dem 13. Februar in Dresden unter anderem für den 1. Mai in Erfurt und das ‘Fest der Völker’?”

Meine sehr geehrten Damen und Herren, sehr geehrter Herr Innenminister,

es ist die Zivilgesellschaft sehr ausführlich gelobt worden und trotz allem, ich möchte an dieser Stelle mal ein Dankeschön an die antifaschistischen Gruppen aussprechen, die nicht erst seit 2007 oder 2006 oder seit der Kampagne „Thüringen tolerant“ sich, ihre Meinung auf die Straße stellen und gegen den immerwährend stärker werdenden Rechtsextremismus vorgehen.

Read the rest of this entry »

Februar 24th, 2010 Tags: , , 0 Kommentare

Interview mit Katharina Koenig

Katharina König, MdLMediathek Thüringen: Kommunalwahlrecht ab dem 16. Lebensjahr – Ein Interview mit der jugendpolitischen Sprecherin der LINKEN im Thüringer Landtag, Katharina König

Februar 19th, 2010 Tags: , , 0 Kommentare

Situation der Jugendarbeit in den Thueringer Kommunen

Aufgrund der defizitären finanziellen Lage Thüringer Kommunen sowie der damit verbundenen Einsparungen, insbesondere im Bereich der so genannten freiwilligen Leistungen, kommt es auch zu Kürzungen der Kinder- und Jugendförderpläne in den Kommunen.

Ich frage die Landesregierung:

Read the rest of this entry »

Februar 18th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Mittelabfluss der Richtlinie “Oertliche Jugendfoerderung”

Die Richtlinie “Örtliche Jugendförderung”, welche im Dezember 2005 vom Thüringer Sozialministerium verabschiedet wurde, fasst die Richtlinien Jugendpauschale, Schulsozialarbeit an Berufsschulen, außerschulische Jugendarbeit und andere zusammen. Aus den Mitteln dieser Richtlinie sollen die Landkreise und kreisfreien Städte Maßnahmen der Jugendhilfe umsetzen.

Ich frage die Landesregierung:

Read the rest of this entry »

Februar 18th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Senkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen in Thueringen

Katharina König, MdLErfurt. Die Jugendpolitikerin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Katharina König, begrüßt die Initiative der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE Grünen zur Absenkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen.

„Die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre ist ein notwendiger Schritt zu mehr gesellschaftlicher Einflussnahme von jungen Menschen. Sie sind durch politische Entscheidungen in vieler Hinsicht betroffen. Wir sollten uns aber auch klar darüber sein, dass die politische Bildung, nicht zuletzt an den Schulen, deutlich gestärkt werden muss, damit junge Menschen die ihnen gebotenen demokratischen Möglichkeiten kennen und wahrnehmen.“

Read the rest of this entry »

Februar 17th, 2010 Tags: , , 0 Kommentare

Video: Sie kamen nicht durch

Februar 16th, 2010 Tags: 0 Kommentare

Regelmaessiger Linksjugend-Treff

Katharina König, MdLDas Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala der Landtagsabgeordneten und jugendpolitischen Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Katharina König, informiert, dass ab dem kommenden Freitag, dem 19. Februar, wöchentlich ab 16.00 Uhr ein offenes Jugendcafé im Wahlkreisbüro Haskala in der Saalstraße 38 in Saalfeld stattfindet. Read the rest of this entry »

Februar 15th, 2010 Tags: , , 0 Kommentare

Nazis gestoppt: DANKE!

Gemeinsam blockiertDie LINKE-Landtagsabgeordnete Katharina König bedankt sich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern der Proteste gegen einen Nazigroßaufmarsch am vergangenen Samstag in Dresden. Read the rest of this entry »

Februar 15th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

OTZ: Aktionsbuendnis beklagt, dass Nazis feiern durften

Landratsamt weist auf Gerichtsentscheid hin
Pößneck (OTZ/P.C.). Das Aktionsbündnis Courage (ABC) beklagt einen Anschlag auf sein Infofenster in der Sparkasse im Pößnecker Zentrum. Dabei sei eine Scheibe zerstört worden, teilte ABC-Mitstreiter Philipp Gliesing gestern Nachmittag mit. Read the rest of this entry »

Februar 9th, 2010 Tags: , 0 Kommentare

Gericht erlaubt Naziaufmarsch- wir sind am Zug!

Dresden 13. Februar - JETZT ERST RECHTAm 5. Februar hat das Verwaltungsgericht in Dresden zugunsten der Neonazis entschieden: sie dürfen am 13. Februar zu Tausenden durch Dresden ziehen und die Geschichte verdrehen (Urteil). Nun ist es also an uns zu zeigen, dass nicht alles legitim ist, was als legal gilt! Es ist unsere Aufgabe, den Naziaufmarsch zu stoppen! Letzte Infos gibts im Jugendbüro am 12. Februar.

Read the rest of this entry »

Februar 5th, 2010 Tags: 0 Kommentare

Jungle World: “Gregor Gysi ist gefordert”

Nach der Rede von Israels Präsident Shimon Peres am Holocaust-Gedenktag im Bundestag blieben einige Abgeordnete der Partei »Die Linke« während des Beifalls demon­strativ sitzen. Benjamin Krüger vom BAK Shalom ist empört.

Read the rest of this entry »

Februar 5th, 2010 Tags: , 0 Kommentare