Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

NPD-Kundgebung am 8. September in Saalfeld geplant – Proteste ab 16 Uhr auf dem Markt

wieschke-vorruebergehend-gepixeltAm 6. September waren wir in Eisenach um die Menschen dort beim Protest gegen die Eröffnung der neuen Thüringer NPD-Zentrale zu unterstützen. Mit im Gepäck: Helene Fischer & das Lied „atemlos“ so wie ein neues Transparent, mit dem wir über die kriminellen Machenschaften der NPD beispielhaft an ihrem Spitzenkandidaten Patrick Wieschke aufklärten (siehe MDR). Erst am Tag zuvor war ein erneutes Kapitel in Wieschkes krimineller Karriere bekannt geworden. Er soll ein 12-jähriges Mädchen im Jahr 2001 missbraucht haben. Das Rechercheportal „Thüringen Rechtaussen“ stellte sogar eine Ermittlungsakte der Polizei online, deren Echtheit inzwischen vom ehemaligen Eisenacher Polizeichef beim MDR bestätigt wurde. Nazis und Kindesmissbrauch? Das, wo doch gerade die NPD immer wieder „Todesstrafe für Kinderschänder“ fordert… bei weitem kein Einzelfall, auch der ehemalige THS-Chef Tino Brandt aus Rudolstadt sitzt deswegen gerade in Untersuchungshaft. Verurteilt wurde Wieschke damals nicht, da man ihn wegen anderen Straftaten für 2 Jahre und 9 Monate (u.a. Anstiftung zum Bombenanschlag) hinter Gitter brachte. Das ist auch der Grund für die Einstellung: Es gab keinen Freispruch, der Missbrauch rutschte damals unter den Teppich und die Ermittlungen wurden nach §154 der Strafprozessordnung wegen der höheren Strafe in den anderen Verfahren eingestellt. Am Montag dem 8. September 2014 kommt Wieschke dann nach Saalfeld, wo ein breites Bündnis gegen ihn protestieren wird. Ab 16 Uhr findet eine Kundgebung auf dem Saalfelder Markt statt.

September 7th, 2014 Tags: , 0 Kommentare