Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Kino im Haskala zum Privatisierungswahn in der derzeitigen Finanzkrise

Die Finanzkrise ist längst noch nicht überwunden. Immer noch stehen diejenigen Länder, die von den Machenschaften an den Finanzmärkten am stärksten gebeutelt waren, unter einer strengen Regide aus IWF, EU und EZB. Diese Troika drängt die Krisenstaaten, allen voran Griechenland, zum Ausverkauf seines staatlichen Eigentums. Ein Irrweg, der in den Transformationsprozessen der Staaten des ehemaligen Warschauer Paktes bereits beschritten wurde und dort, wie etwa im Osten Deutschlands, bis heute gravierende, negative Auswirkungen zeigt.

Das Haskala zeigt in dieser Woche im Rahmen der Reihe „Kino aus dem Netz“ Read the rest of this entry »

Juni 6th, 2013 0 Kommentare

PM: Nicht auf Telekom-PR hereinfallen/ Netzneutralität umsetzen!

thumb_netzdrosselungAls „sehr durchsichtige PR-Aktion“ bezeichnet die netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Katharina König, erneute Versuche der Telekom, die Netzneutralität in ein schlechtes Licht zu rücken.

„Es ist schon etwas dreist, was sich die Telekom zur Maximierung ihrer Gewinne so erlaubt“, stellt die Abgeordnete fest und sagt weiter: „Erst erklärt der Konzern aus Bonn, dass es sich bei seinem Internet-Fernsehen nicht um Internet handelt, obwohl darüber demnächst auch typische Cloud-Dienste angeboten werden sollen. Dann erklären die Magentafarbenen, dass niemand solche Datenmengen braucht – obwohl immer mehr Anwendungen, Spiele und Medienangebote auf das Internet zurückgreifen und immer mehr Geräte diese Technik nutzen.“ Read the rest of this entry »

Juni 6th, 2013 Tags: , , 0 Kommentare

Neuer Planungsstand: Kahlaer Nazi-Festival am 15. Juni jetzt auch in Sonneberg angemeldet

kahla_2013 Wichtige Veränderung zum Umgang mit dem Neonazi-Festival „Thüringentag der nationalen Jugend“, dass für den 15. Juni in Kahla geplant war bzw. immernoch ist: Die Nazis um Steffen Richter haben jetzt zum selben Datum ebenso ihr Nazifest in Sonneberg angemeldet. In wiefern dies nur ein Ablenkungsmanöver ist oder ob sie tatsächlich umverlegen wollen wird sich den nächsten Tagen klären. Daher: Beide Varianten (Kahla & Sonneberg) im Blick behalten!

Juni 5th, 2013 Tags: , , 0 Kommentare

Thüringer Nazis überfallen Jugendliche auf Rückweg von Demonstration

aufmarsch-1-juni-2013Am Samstag dem 1. Juni 2013 haben 30 Thüringer Neonazis auf dem Rückweg von ihrem Aufmarsch in Wolfsburg mehrere Jugendliche während einer DSDS-Veranstaltung in Magdeburg verprügelt. Betroffene und Zeugen können die Täter möglicherweise auf diesen Demofotos vom gleichen Tag identifizieren: http://bit.ly/12rkR3K Ca. 30 Nazis u.a. aus dem Weimarer Land, Eichsfeld und Nordhausen befinden sich bspw. hinter den Transparenten „Zukunft statt EU-Wahn“ sowie „Kamereradschaft Northeim“. Die Linksfraktion im Thüringer Landtag wird den Vorfall zudem mit einer Anfrage an das Innenministerium thematisieren.

Juni 4th, 2013 Tags: , 0 Kommentare

Protestaktionen gegen Nazifest in Kahla

kahla_2013 Anlässlich des neonazistischen Hassfestivals „Thüringentag der nationalen Jugend“ am 15. Juni in Kahla  sind verschiedene Gegenaktionen geplant. Eine Übersicht gibt es auf der Seite des Thüringenweiten Bündnis gegen Nazifeste unter www.tourismus-kahla.de Mitte Juni geben sich in Kahla Rechtsrock & Rechtsterror die Klinke in die Hand. Nicht nur die Veranstalter aus Saalfeld und Kahla kommen aus dem Umfeld der NSU-Unterstützerszene und sind für mehrere Gewalttaten verantwortlich, zu den Rednern gehören auch Anhänger aus dem militanten Nazimilieu, darunter ein ehm. FAP-Funktionär und Martin Wiese, der mit seiner braunen Terrorgruppe das jüdische Zentrum in München mit einem Sprengsatz in die Luft jagen wollte. Infos zum Programm der Nazis gibt es hier. Für eine humane Gesellschaft kämpfen – gegen Nazis handeln!

Juni 4th, 2013 Tags: , , 1 Kommentar

DGB-Podiumsdiskussion mit Bundestagswahlkandidaten in Saalfeld

gewerkschaftenAm 7. Juni 2013 läd der DGB-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt in den Meininger Hof zu einer Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten, Gewerkschaftern und Parteivertretern. Aus der Einladung: Deutschland ist ein reiches Land. Der private Reichtum wächst in jeder Sekunde. Gleichzeitig sind in den letzten 10 Jahren die Reallöhne der Menschen gesunken. Immer mehr Menschen arbeiten im Niedriglohnbereich. Viele von ihnen können ohne staatliche Unterstützung von ihren Einkommen nicht mehr leben. Die ungleiche Verteilung des Reichtums hat bei uns System. Die entsprechenden Steuern wie Erbschafts- oder Vermögensteuer sind bei uns deutlich geringer als in vergleichbaren Ländern. Das Rentenniveau ist im ständigen Sinken – Altersarmut ist vorprogrammiert.  Der Schuldenberg in Europa wächst, viele europäische Staaten geraten in Wirtschaftskrisen. Die Podiumsdiskussion am 7. Juni 2013 steht unter dem Motto:  „Gute Arbeit – sichere Renten – soziales Europa“. Beginn um 18:30 Uhr im Kleinen Saal des Meininger Hofes, Alte Freiheit 1 in Saalfeld.

Juni 4th, 2013 Tags: , 0 Kommentare