1. Mai – sei dabei ;-)

Zum 1. Mai 2013 gibt es wieder verschiedenste Aktionen und Events. Neben den regulären 1. Mai-Veranstaltungen gibt es bundesweit verschiedene Aufmärsche von Neonazis, die es zu verhindern oder zu stören gilt, so u.a. auch in Erfurt. Infos zu Gegenaktionen gibt es unter http://keinenmeter.blogsport.eu/Wer in Saalfeld bleiben will, dem legen wir jeweils ab 14 Uhr die […]

Neonazis bereiten „Thüringentag der nationalen Jugend“ in Kahla nun für 15. Juni vor

Wie wir bereits im Februar berichteten, hat der Anmelder des „Thüringentages der nationalen Jugend“ in Kahla, Steffen Richter aus Saalfeld federführend daran mitgewirkt, dass der mutmaßliche NSU-Helfer Ralf Wohlleben über Drittgefangene abseits der regulären Kontrollen Anweisungen und Nachrichten an befreundete Neonazis weitergeben konnte. Ebenso hatten wir bereits im November 2012 über eine Solidaritäts-CD für Wohlleben […]

18. Mai: Gegen den Naziaufmarsch in Sonneberg

Am 18. Mai plant die Thüringer NPD in Sonneberg, rund 50km südlich von Saalfeld, einen Aufmarsch durchzuführen. Unter dem Motto „Zukunft für Deutschland – Nationale Interessen durchsetzen“ mobilisiert sie ab 11:30 Uhr zum Bahnhof. Nach längerer Zeit ist dies wieder der erste Versuch in Thüringen, NPD, „Freie Kräfte“ und „Autonome Nationalisten“ mit einer öffentlichen Versammlung […]

Nächster Umfairteilen-Aktionstag am 13. April 2013!

Denn es kann so nicht weitergehen! Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Bibliotheken, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden – mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögensteuer. Am bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012 beteiligten […]

Saalfeld: 15. Todestag – Im Gedenken an Jana G.

Eingreifen statt wegschauen, rechte Gewalt wahrnehmen und Naziterror entgegentreten! Am 26. März 1998 wurde die damals 14-jährige linksalternative Jana G. im Stadtteil Gorndorf auf dem Weg ins Klubhaus der Jugend in Saalfeld von einer Gruppe jugendlicher Neonazis aufgehalten und in ein Streitgespräch verwickelt, daraufhin zog einer von ihnen ein Messer und stach mehrfach auf sie […]

Kommt nach vorne! Betroffen sind wenige, gemeint sind wir alle

Solidaritätsveranstaltung für Lothar König, Markus T., Tim H. und weitere Teilnehmer_innen an den Protesten gegen den Naziaufmarsch am 19. 2. 2011 in Dresden Mittwoch, 27.3.2013, 19 Uhr, historisches Rathaus, Jena Am 19. Februar 2011 gelang es mehreren Tausend Menschen, den Naziaufmarsch in Dresden zu verhindern. Dies war die Grundlage dafür, dass der bis dahin größte […]

Infos zum Naziaufmarsch in Chemnitz – 5. März 2013

In Chemnitz findet am 5. März ein Naziaufmarsch statt, ausführliche Informationen gibt es auf http://angry.blogsport.de/ Infostruktur Es gibt eine Infostruktur ab 15 Uhr bis Ende der Aktionen am 5.März. Für Zeiten davor stehen weder EA noch Infostruktur zur Verfügung! Infotelefon: 0157/81954307 // Sanis: 0177/6218242 // EA: 0341 / 211 93 13. Radio T wird von […]

Antifaschistische Demo zum Auftakt des NSU-Prozess / Busfahrt von Thüringen nach München

Am 17. April 2013 wird in München der Prozess gegen das NSU-Mitglied Beate Zschäpe sowie vier der Unterstützer beginnen: Ralf Wohlleben, Holger Gerlach, Carsten Schultz und André Eminger. Ein breites antifaschistisches Bündnis ruft deshalb in München am Samstag vor Prozessbeginn unter dem Motto „Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!“ zu einer bundesweiten Großdemonstration […]

Dresden, 13. Februar 2013 – Naziaufmarsch & Gegenaktionen

In der letzten Woche wurde der Nazigegner Tim von einem sächsischen Amtsgericht zu einer fast 2jährigen Haftstrafe wegen seiner Protestbeteiligung in Dresden 2011 verurteilt, ohne tatsächlich Beweise und ohne Bewährung. Vermutlich im März/April diesen Jahres soll auch der Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König auf der Anklagebank sitzen. Wir lassen uns von diesen Schikanen nicht einschüchtern und […]

Termine des Kreisverbandes zur Vorbereitung der Bundestagswahl

Im Wahlkreis stehen in den nächsten Tagen gleich zwei spannende Termine an, zu denen Interessierte natürlich herzlich eingeladen sind. 26. Januar ab 9 Uhr: Kreismitgliederversammlung im Vereinshaus Bad Blankenburg (u.a. Vorstellung und Befragung der Bewerber für das Direktmandat im Wahlkreis 196 sowie Vertreter_innenwahl zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl) sowie am Samstag dem 16. Februar […]

Wer blockiert hier eigentlich wen? Vortrag & Diskussion zu Versammlungsverboten und anderen Grundrechtseinschränkungen

        Nächste Woche Freitag, 7. Dezember 2012 ab 18 Uhr im Haskala: Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise und mittlerweile auch die europäische Schuldenkrise sind für eine Reihe an Protestaktionen in den letzten Monaten und Jahren verantwortlich. Die Kritik an der Einrichtung von Rettungsschirmen zum Schutz der Banken und an der Umverteilung des […]

Parteitag der LINKEN in Wurzbach

Am kommenden Wochenende, dem 17. und 18.11.12,  findet die 2. Tagung des 3. Landesparteitages der Partei DIE LINKE Thüringen in Wurzbach (Saale-Orla-Kreis) statt. Neben einem Leitantrag, der sich mit der strukturellen Weiterentwicklung der Partei befasst, wird es am Samstag dabei um die Ausrichtung der Politik in den Kommunen Thüringens gehen, die unter dem Stichwort „Demokratisierung […]

10. November Demo in Köln: Verfassungsschutz auflösen!

Das Bündnis »Verfassungsschutz auflösen!« ruft für den 10.11.2012 unter dem Motto »Verfassungsschutz auflösen – Rassismus bekämpfen!« zu einer Demonstration in Köln-Chorweiler vor dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) auf. Dort befindet sich der Hauptsitz des BfV und des Bundeswehrgeheimdienst „Militärischer Abschirmdienst“ (MAD). In Köln verübte der „NSU“ zwei Bombenanschläge. Das Demo-Bündnis fordert die Offenlegung aller Informationen […]

Mitschnitt zu „NSU“-Veranstaltung mit Katharina König

Katharina war in den letzten Wochen in verschiedenen Ecken der Republik zu Vorträgen, um über Erfahrungen im Untersuchungsausschuss und  ihre Eindrücke zur Ermittlungsarbeit bei der Aufklärung der NSU-Verbrechen zu sprechen. Hier der Mittschnitt einer Veranstaltung in Hamburg vom 14. Oktober 2012. Dauer: 1h, 30min.

Präsentation und Diskussion aktueller Forschungsergebnisse zu „Rechtsextremismuspotenzialen in und um Saalfeld“

Am 26.11.2012 werden neue Studienergebnisse zu „Rechtsextremismuspotenzialen in und um Saalfeld“ vorgestellt. Welche lokalen Bedingungen begünstigen die Ausbreitung rechtsextremer Aktivitäten? Wie können Akteure vor Ort bedürfnisgerecht und problemorientiert gegen Rechtsextremismus handeln? Was sind die spezifischen Vergemeinschaftungs- und Agitationsformen der extremen Rechten in Saalfeld und mit welchen Herausforderungen für ein solidarisches Zusammenleben ist die Stadtgesellschaft konfrontiert? […]

22. Antirassistischer und antifaschistischer Ratschlag in Gotha: Landrat Gießmann bremst gesellschaftspolitisches Engagement aus

„Aktiv werden. Alltagsrassismus bekämpfen. Neonazis entgegentreten“. Unter diesem Motto laufen seit einigen Monaten die Planungen für den diesjährigen antirassistischen und antifaschistischen Ratschlag, der für den 2. und 3. November 2012 in Gotha geplant ist. Bereits zum 22. Mal treffen sich thüringenweit Aktive aus Vereinen, Gewerkschaften, Parteien oder Antifagruppen, die sich aktiv gegen Rassismus und Antisemitismus […]

„Anders ist richtig“ – Öffentlicher Talk im Geraer Bürgerfernsehen am 8. November

Der Widerstand gegen rechte Ideologien, gegen rechte Parteien und rechte Gewalt ist in unserer heutigen Gesellschaft scheinbar Konsens. Trotzdem reagiert der Staat auf Jugendliche, die kompromisslos rechte Täter und ihre Hintermänner anprangern und bekämpfen, mit Härte und politischer Stigmatisierung. Bürgerliche Kreise, ob konservativ oder alternativ geprägt, finden keine gemeinsame Sprache mit den teils unabhängig agierenden […]

1 Jahr nach Bekanntwerden der NSU-Morde: Demonstration am 4.11. in Jena

Ein Jahr nach dem (vorläufigen) Ende des NSU findet in Jena, der Stadt in dem die faschistische Terrororganisation ihren Ursprung hatte, am 4. November 2012 eine antifaschistische Demonstration mit dem Motto: »Highlights, von denen keiner wissen wollte!« statt. Die Trauer um die Opfer und die Kritik an den bestehenden Verhältnissen und besonders der rassistische Grundkonsens […]

Donnerstag 25.10.: Vortrag im Haskala zur politisch motivierten Kriminalität

Politisch motivierte Kriminalität kann als kontinuierlich bearbeitetes Aufregerthema bezeichnet werden. Die Datengrundlage die dieses Bedrohungsszenario stützt wird meist von staatlichen Behörden generiert und der Öffentlichkeit zu Verfügung gestellt. Die Referentin beleuchtet in ihrem Vortrag wie in Deutschland Daten zu politisch motivierter Kriminalität erhoben werden und warum die Sammlungen wenig über die soziale Wirklichkeit aussagen. Besonderes […]

22. Antirassistischer und antifaschistischer Ratschlag

„Vor 20 Jahren haben sich tausende Schaulustige mit den menschenfeindlichen Brandstifter_innen in Rostock Lichtenhagen solidarisiert, gleichzeitig wurde in Bonn das Grundrecht auf Asyl de facto abgeschafft. Aus den unterschiedlichsten Zusammenhängen organisieren sich Menschen gegen diese Zustände – leider oft ohne größeren Bezug aufeinander. Wir wollen die verschiedenen Diskussionen zusammenführen, um den Weg des Widerstandes gegen […]

Weißenfels 3.11. – National befreite Zonen aufmischen

Am 3. November 2012 findet eine antifaschistische Demonstration in Weißenfels statt. Der Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt ist geprägt durch einen Brei aus Ignoranz, Rassismus, Wegschauen und Hass auf alles Fremde. Hier gründen sich alle paar Jahre kleinere Kameradschaftsstrukturen. Zur Zeit ist es die neonazistische „Aktionsgruppe Weißenfels“, die durch mehrere Angriffe auf sich aufmerksam machte. So dumm […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben