Antwort auf Kleine Anfrage: Zusammenarbeit von NPD und den „Grauen Wölfen“ – nachgefragt

grauewoelfeNach eigenen Angaben führte der NPD-Kreisverband Jena/Saale-Holzland-Kreis am 5. Februar 2011 eine Veranstaltung mit einem Vertreter der extrem rechten türkischen Organisation „Graue Wölfe“ durch. Der Referent wurde als „Attila Ö., ein Unternehmer aus dem Saale-Holzland-Kreis“ vorgestellt. Die Landesregierung teilte im April 2011 mit, dass die „Grauen Wölfe“ in Thüringen nur wenige Anhänger haben und Strukturen nicht bekannt seien. Außer der NPD-Veranstaltung in Jena seien keine weiteren Aktivitäten bekannt geworden. Auf eine erneute Nachfrage hin teilte die Landesregierung nun mit, dass ihr zwischenzeitlich keine neuen Kenntnisse zu den „Grauen Wölfen“ in Thüringen bekannt wurden. Download der hier.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben