Antwort auf Kleine Anfrage: E-Government-Strategie für Thüringen?

haskalapcsDer Thüringer Staatssekretär Diedrichs erklärte in der Plenarsitzung am 23. Januar 2014 des Landtages, dass Thüringen derzeit eine Strategie für E-Government und IT im Freistaat erarbeite. Für ganz Deutschland besteht bereits eine nationale E-Government-Strategie, die unter anderem im E-Government- Gesetz ihren Ausdruck findet. Mit einer Kleinen erkundigt sich Katharina König nun u.a. nach Details der Strategie und der Mitarbeit verschiedener Ministerien an deren Entwicklung. Die Anfrage wurde nun beantwortet. Im September 2012 begann die Erarbeitung der Landesstrategie federführend durch das Finanzministerium , der Rechnungshof nimmt beratend an den Abstimmungen teil. Ein Würzburger Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik hat einen entsprechenden Gutachterauftrag erhalten. In der Antwort nimmt die Landesregierung auch zu den inhaltlichen Schwerpunkten für die Umsetzung in Thüringen Stellung. Die Antwort kann hier heruntergeladen werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben