Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Kontakt

Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala
MdL Katharina König
DIE LINKE
Saalstraße 38
07318 Saalfeld

Tel.: 03671 515489
Fax: 03671 515488
(wegen Wartungsarbeiten vorübergehend Ersatz-Fax-Nr:)
Fax: 03671 5895036

Web: www.haskala.de
Mail: info [ät] haskala.de

Kontaktformular öffnen

 

GPG-Keys für verschlüsselten E-Mail-Kontakt:

Katharina König (katharina [ät] haskala.de)

Disclaimer / Distanzierung von verlinkten Seiten

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Setzen eines Links sich die Inhalte der gelinkten Seite zu eigen macht und ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch geheilt werden, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten distanziert. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von Inhalten jeglicher Art auf den von uns verlinkten Seiten und erklären ausdrücklich, dass wir auf die außerhalb unserer Domain liegenden Seiten keinerlei Einfluss bezüglich deren Gestaltung und Inhalt haben und somit auch nicht verantwortlich sind. Sollten sich auf unserer Seite Links mit illegalen Inhalten befinden, so bitten wir darum, uns umgehend darüber zu informieren, damit wir die betreffenden Links entfernen können.

 

Januar 16th, 2010 11 Kommentare

[…] Beutel für 3 – 5€ pro Stück (je nach dem, was ihr ausgeben könnt, zzgl. Porto) ab sofort bei uns bestellen. Den Gewinn aus dem Verkauf spenden wir an “Die Praxis” in Dresden-Löbtau. Das […]

[…] geöffnet. In dringenden Fällen während der Urlaubszeit empfiehlt sich die Kontaktaufnahme per Email, schließlich ist man anderswo schon wesentlich weiter als in Thüringen, wenns um kostenloses […]

Israel: Ein Land das uns gehört,von Latma:

http://www.youtube.com/watch?v=vWhJFivKP-o&list=UU6CILSOsqRdrDuVfUTZWF4g&index=4&feature=plcp

[…] (11:00), Pößneck (11:30) und Jena (13:00) nach Dresden, bei Interesse meldet euch bei uns im Haskala. Tickets gibt es gegen Spende in Höhe von 5 bis 10 Euro. Noch zwei Wochen sind zur Vorbereitung […]

Ihr seid so verlogen auf der Veranstaltung in Unterwellenborn waren weder Angehörige von Nazibands oder der NSU oder wie auch immer ihr das nennt.Euch reicht das aber nicht deswegen müssen immer böse Sachen dazu gedichtet werden.ES wurden keine Nazis geladen,und es gab auch nie ein Verbot von Veranstaltung im Alten Labor.Keine Ahnung wo ihr eure Infos bekommt,aber von dem was ihr schreibt seit ihr von der Wahrheit meilenweit weg.Gut zu wissen das ihr keine Ahnung habt.Und die letzte kleine Anfrage war ja auch sehr positiv für das Alte Labor weil die wissen auch nicht.Das ist ein gutes Zeichen das alles funktioniert.Mit euren Hass auf anders denkende(das sind wohl die meisten in SLF) seit ihr nicht weit vom Nationalsozialismus weg und Katharina ist euer Führer.Es wird auch nicht auf eure Seite gestellt weil ihr mit Kritik nicht umgehen könnt.Da gibt es nur noch eins zu sagen. Heil König

[…] 2012 entfallen die regulären Öffnungszeiten.  Zur Kontaktaufnahme in dieser Zeit bitte per Email an uns wenden. Das Haskala wünscht ihnen und euch einen schönen […]

[…] druckfrischen Wahlprogramm, dass im Haskala abgeholt werden kann), der möge sich doch bitte per Mail bei uns melden oder in der während der Öffnungszeiten […]

[…] Anreise aus Saalfeld bitte bei uns im Haskala melden. Für die Anreiseinfos aus Plauen bzw. dem Vogtlandkreis bitte Mail an den In­fo­la­den […]

[…] zur Verschlüsselung und Sicherheit im Umgang mit Internet und Co. im Allgemeinen. Unter der Rubrik Kontakt findet ihr übrigens auch den öffentlichen GPG-Key von Katharina König, mit dem ihr euch direkt […]

[…] Katharina König (LINKE) […]

…ich habe mal wegen ihre Anzeige wegen Volksverhetzung ihre Internetseite besucht.
Kein Wunder, das sie so sind, und nun mit Hilfe des Gerichts, ihre Ideologie einklagen ! das ist Schäbig und Fies !
Ernst Beyer
Ps. Wenn sie schlafen gehen, schauen sie unbedingt unter das Bett, es könnte ein Nazi drunter liegen !


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>