Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Pegida nun auch in Saalfeld?

nopegidaJetzt gibt’s PEGIDA auch im Kreis Saalfeld-Rudolstadt, zumindest virtuell als Facebook-Gruppe mit 600 Unterstützen binnen 48h. Zunächst ist keine offline-Aktion am Montag im Kreis geplant, viele Teilnehmer demonstrieren erstmal in Suhl mit. Ein Blick in die Teilnehmerliste von Pegida Saalfeld-Rudolstadt zeigt jedoch wer auch mit dahinter steckt: Ein buntes Sammelsurium von sämtlichen Nazis aus dem Landkreis, von der Naziorganisation „Freies Netz Saalfeld“ über rechte Rocker, von Musik-Nazis und NPD über den ehemaligen Thüringer Heimatschutz oder die Jugendclique um Tino Brandt aber auch „besorgten Bürgern“ ist fast alles vertreten. Natürlich, der Landkreis ist total „islamisiert“! Das Thüringer Meer ist doch längst zu einem zweiten persischen Golf geworden, von Altenbeuthen bis Hohenwarte über all nur Minarette und Moscheen wo man nur hinsieht, in Bad Blankenburg kommen jeden Freitag Hunderte zum Freitagsgebet auf dem Markt zusammen, in Rudolstadt grüßt der Muezzin 5x am Tag vom Rathaus, in Kamsdorf und Kaulsdorf drängen sich dutzende türkische Lebensmittelmärkte, in den Saalfelder Feengrotten halten sich noch immer 50 bis an die Zähne bewaffnete ISIS-Kämpfer versteckt, in Uhlstädt-Kirchhasel versteht man in der U-Bahn kein Wort deutsch mehr, in Piesau und Lichte trägt auch im Sommer jeder 2. Burka auf der Straße und in Reichmannsdorf, da gibt’s zwar keine Schule, aber WENN! Ja, wenn, dann läge da der Ausländeranteil der Schüler mit Sicherheit bei 85%! – Mal ehrlich, liebe Lokal-Pegidas. Hier leben 0,3% Muslime. Ihr solltet mit eurer Paranoia besser mal alleine eine Runde spazieren gehen und wenns immer noch nicht besser geworden ist, euch in „NichtGanzDichtDa“ umbenennen!

Januar 9th, 2015 Tags: 1 Kommentar

… ja, dass ist alles erst einmal so „richtig“. Wobei es unmöglich ist bei einem echten Ausländeranteil von z.B. 30% in Berlin Neukölln eine PEGIDA zu veranstalten zzgl. Antifa Gegendemonstranten…
Frage: Werden hier nur die kritischen Kommentare gesammelt oder auch veröffentlicht?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*