Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Achtung! Morgen, Freitag 17. Mai: NPD-Aktion in Rudolstadt

weberwieschkebt-wahlkreiseUpdate: Uhrzeit steht fest: 10 bis 12 Uhr Güntherbrunnnen Rudolstadt! Wie wir bereits am Wochenende berichteten führt die NPD derzeit für die Bundestagswahl quer durch Thüringen eine Werbe-Tour durch, mit Kundgebungen, Infoständen und Verteilaktionen. Ähnlich wie bei der letzten Werbetour im Herbst 2012 sind dabei in den meisten Fällen federführend der NPD-Landesvorsitzende Patrick Wieschke (links im Bild) aus Eisenach und der NPD-Landesorganisationsleiter und Rechtsrock-Händler Patrick Weber (rechts im Bild) aus Sondershausen jeweils vor Ort sein. Im letzten Jahr wurde zum Verteilen der Propaganda und für den Transport der Infostand-Materialien jeweils ein Kleintransporter aus dem Kyffhäuserkreis (KYF) benutzt, in den vergangenen Tagen war die NPD mit einem hellblauen T4 Bus jeweils bei Kundgebungen in Thüringen unterwegs. rudolstadt_18maiAm morgigen Freitag liegen Anmeldungen u.a. in Suhl und Rudolstadt vor, die Stadt Saalfeld hingegen soll voraussichtlich nicht betroffen sein – Garantie gibt es dafür aber keine. Am Samstag will die NPD durch Sonneberg mit einem Aufzug marschieren. Zu Rudolstadt: Sicher ist nur dass die Anmeldung für eine Kundgebung und/oder Infostand zum Freitag 17. Mai beim Ordnungsamt vorliegt. Die Uhrzeit ist derzeit noch nicht bekannt.  Da die Nazis um 12:30 in Suhl beginnen wollen, liegt es nahe, dass sie in Rudolstadt früh (zw. 9 und 11 Uhr) oder Nachmittag (14:30-17 Uhr) aufschlagen, sicher ist das jedoch nicht. Man sollte ab Freitagmorgen die Augen offen halten. Neben Wieschke und Weber wird möglicherweise auch der NPD-Bundestagswahlkandiat Uwe Bäz-Dölle aus  Lauscha aufschlagen. Die NPD bewirbt die Station in Rudolstadt selbst öffentlich nicht, vermutlich weil es beim letzten mal zu „unerwartetem Besuch“ kam. Also: Weitersagen und kreativ werden! Update 23:00 Uhr: Die Veranstaltung soll wahrscheinlich zwischen 10 und 12 Uhr am Güntherbrunnen (siehe Karte) stattfinden, wir raten Interessierten die Zeit haben dennoch, bereits ab morgens die Augen schon offen zu halten. Anmelder soll angeblich ein Herr Brandt sein – unklar ob der THS-Chef Tino Brandt (eher unwahrscheinlich), einer dessen Brüder oder jemand anderes. Morgen Vormittag: Kein Raum für Nazis!

Mai 16th, 2013 Tags: , 0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*