Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Prozesseröffnung auf 19.März festgelegt – Lothar König fährt trotzdem nach Dresden

jgshirtNach der Razzia am 10.August 2011 und des unfassbaren Urteils im Prozess gegen Tim H. wurde nun auch der Prozess gegen Lothar König terminiert. König soll hierbei als der „Mann mit dem Lautsprecherwagen“ verurteilt werden, da er mit dem Fahrzeug „anreißerische und rhythmische Musik”, wie zum Beispiel die „Rolling Stones“ , zur Aufwiegelung der Massen abgespielt und damit angeblich zu Steinwürfen animiert haben soll, so die Anklage aus Sachsen. „Lothar König soll hier als bekannte Symbolfigur stellvertretend für jene kriminalisiert werden, die all jährlich im Februar nach Dresden kommen, um sich den hunderten bis tausenden Nazis dort in den Weg zu stellen.“ , sagt der Sprecher der Soligruppe JG-Stadtmitte. „Die Dresdner Staatsanwaltschaft führt hier ein politisches Verfahren, um Nazigegnerinnen und Nazigegner abzuschrecken, mit dem Ziel dass in Dresden „endlich wieder Ruhe im Dorf“ einkehrt“, führt er weiter aus.

Der Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König und die Soligruppe lassen sich davon jedoch nicht abschrecken:
„Natürlich werden wir auch am kommenden Mittwoch wieder nach Dresden fahren, um uns den Nazis in den Weg zustellen und um der sächsischen Justiz zu zeigen, dass wir uns nicht einschüchtern lassen. Betroffene dieser fragwürdigen Justiz sind zwar wenige, gemeint sind jedoch wir alle. Deswegen geht es auch am 13. Februar 2013 nach Dresden – jetzt erst recht!“, so er abschließend.

Die Prozesstermine vor dem Amtsgericht Dresden gegen Lothar König sind:

Dienstag, 19.März, Dienstag, 2.April ,Mittwoch, 3.April , Donnerstag 4.April , Mittwoch, 24.April , Montag 13. Mai 2013.
In den kommenden Wochen gibt es weitere aktuelle Informationen zu Dresden & dem Prozess gegen Lothar König unter http://soligruppe.jg-stadtmitte.de

Februar 11th, 2013 0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*