Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Am Samstag mit dem Bus nach Dresden

Am Montag wurde in Dresden wieder gegen Nazis und  das bürgerliches Gedenken protestiert. Es fand ein Täterspuren-Mahngang mit über 2500 Menschen statt. Mehrere Blockaden, ebenso mit tausenden Menschen standen den Nazis im Weg. Auf dem Heidefriedhof stieß auch das traditionelle bürgerliche Gedenken auf Widerstand. Ein Transparent neben der Zeremonie kritisierte die Dresdner Gedenkkultur , Lothar König und die JG Stadtmitte legten einen Kranz für den von der sächsischen Justiz entführten Lautsprecherwagen vor dem Tor ab. Den knapp Tausend Nazis (Fotos 1 | 2 | 3) wurde die Route verkürzt, sie marschierten wegen der blockierten Strecke nur 1200 Meter. Weitere Bilder von den Protesten gibt es hier: 1, 2, 3. Ein Video zum Verhalten der Polizei gibt es bei den Filmpiraten: „Video DD: Blockade und Polizeiprügel„. Das Dresdner Portal „addn.me“ hat die Ereignisse vom 13.02.2012 ausführlich zusammengefasst.

Am Samstag fahren wir erneut nach Dresden zur Demonstration gegen das sächsische Demokratieverständnis und die Kriminalisierung von Antifaschismus. Infos und eine Karte mit der Route gibt es hier. Im Haskala gibt es noch Karten für den Bus ab Saalfeld, kommt vorbei!

Februar 16th, 2012 Tags: , , 0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*