Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

TOR-Server im Haskala

Vorratsdatenspeicherung, Online-Überwachung, Internetsperren, Marktanalyse, internationale Zensur von Internetinhalten: Es gibt viele Gründe, dass gemeinnützige Projekt „The Onion Rounter“ (Tor) zu nutzen und zu unterstützen: „Tor verhindert, dass irgendjemand deinen Standort, oder deine Internet-Gewohnheiten herausfindet. Tor ist für Web Browser, Instant-Messaging-Programme, remote Logins, und mehr. Tor ist kostenlos und open source für Windows, Mac, Linux/Unix, und Android.“ , heißt es auf der Website des Projektes. Die Unterstützung und Verbreitung des Tor-Netzwerkes verdeutlicht nicht nur, dass die Zensur und Spionage von Internetinhalten politisch falsch ist, sondern auch, dass entsprechende Vorhaben von vorn hinein zum Scheitern verurteilt sind – egal in welchem Land. Mit Tor können beispielsweise iranische Studierende ihre Identität verschleiern und und mit deutschen IP-Adressen in ihrem Land gesperrte Seiten aufrufen, deutsche Nutzer_innen können jenseits des Zugriffs der Vorratsdatenspeicherung surfen. Die Einrichtung ist kinderleicht: Eine kleines Programm und ein Button im Browser ermöglichen den anonymen Internetzugang.

Wir möchten das Tor-Projekt praktisch unterstützen, in dem wir einen eigenen Tor-Server betreiben. Als Teil des weltweiten Netzwerkes tragen wir damit zur anonymen und zensurfreien Internetnutzung bei. Auf einem energieeffizienten, verschlüsselten Linux-Server im Büro der netzpolitischen Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, Katharina König, werden wir in einem geleiteten Workshop gemeinsam den Server einrichten und die Arbeit dokumentieren. Bei einer weiteren Veranstaltung möchten wir euch mit der Geschichte, der Funktionsweise und zusätzlichen Funktionen des Tor-Systems vertraut machen – gern könnt Ihr eigene Rechner mitbringen! Um auf den individuellen technischen Kenntnisstand eingehen zu können bitten wir um eine persönliche Voranmeldung, dort erfahrt ihr auch die Termine.

Die Veranstaltungen der Linksjugend [`solid] Thüringen wird vom Freistaat Thüringen unterstützt.

Juni 20th, 2011 Tags: , , , 1 Kommentar

[…] eines solchen Servers und die Unterstützung des Projektes durch Linke sprechen, haben wir bereits hier vorgestellt. Als Server nutzen wir einen energiesparenden Mini-PC , auf dem das freie, quelloffene und […]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*