Willkommen auf der Homepage des Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala. Katharina König-Preuss (MdL) Sprecherin für Antifaschismus, Netzpolitik & Datenschutz der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

28.04. Info-Veranstaltung zur Volkszaehlung

Die Volkszählung steht vor der Tür. Tausende Bürgerinitativen schossen aus dem Boden, ein regelrechter Aufstand formierte sich in der Bevölkerung und der Staat konterte mit hunderten Hausdurchsuchungen: Was in den 80er Jahren in einer großen Protestwelle ausartete, wird bislang in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Dabei sind es nur noch 3 Wochen, bis es wieder so weit ist. Ab dem 9. Mai wird es bei dem ein oder anderen an der Tür klingeln, ein Erhebungsbeauftragter bittet zur Abgabe von teilweise sensiblen Informationen. Wer sich weigert, dem drohen bis zu 5.000 Euro Bußgeld.

PM: Nach über 20 Jahren wird es ab dem 09. Mai 2011 wieder eine Volkszählung in Deutschland geben. Doch anders als der Begriff „Volkszählung“ vermuten lässt, geht es nicht nur um die reine Erfassung der Gesamteinwohnerzahl der Bundesrepublik. Es werden sehr viele, zum großen Teil persönliche und sensible Informationen in einer neuen Datenbank zusammengefasst, wofür Fragebögen und „Erhebungsbeauftragte“ an den Haustüren eingesetzt werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden zwangsverpflichtet, Auskunft über sich und ihre Familie zu erteilen, ansonsten drohen Bußgelder bis zu 5.000 Euro. Erkundigungen im nachbarschaftlichen Umfeld, eine zentrale Speicherung sowie Angaben zur Weltanschauung und Glaubensbekenntnisse sind ebenfalls vorgesehen. Nach Ansicht des Arbeitskreis Zensus verstößt diese Maßnahme gegen die informationelle Selbstbestimmung und ist daher verfassungswidrig.

In einer Informationsveranstaltung von der Linksjugend [’solid] und dem AK Zensus, wird der Referent und Autor Jens Kubieziel aus diesem Anlass am 28. April im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala über die geplante Volkszählung, die abgefragten Daten und die Kritik, die es daran auszusetzen gibt, berichten. Warum es lohnt, sich dagegen zu wehren und wie das ganze aussehen kann wird ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung sein. Beginn ist ab 20 Uhr im Haskala, der Eintritt ist frei. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Ort: Jugend und Wahlkreisbüro Haskala, Saalstr. 38, 07318 Saalfeld

Weitere Informationen unter: http://zensus11.de/

Flyer der Fraktion die Linke im Thüringer Landtag: hier.

Flyer vom Arbeitskreis Zensus hier.

Erhebungsbeauftragte

April 18th, 2011 Tags: , 1 Kommentar

[…] Am Donnerstag dem 28. April findet im Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala eine Infoveranstaltung mit dem Autor und Referenten Jens Kubiziel statt, weitere Infos gibt es hier. […]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*